Apple TV: Software-Update schließt Sicherheitslücken

Her damit !9
Das Sicherheits-Update für Apple TV ist nur für die neueste Generation erhältlich
Das Sicherheits-Update für Apple TV ist nur für die neueste Generation erhältlich(© 2014 CURVED)

Update für die Set-Top-Box von Apple: Das Unternehmen aus Cupertino hat am 20. Oktober nicht nur iOS 8.1 für Geräte wie das iPhone 6 veröffentlicht, sondern auch ein Update für Apple TV der 3. Generation. Damit sollen in erster Linie Sicherheitslücken geschlossen werden.

Apple selbst macht keine genauen Angaben zu den Inhalten des Firmware-Updates für Apple TV, berichtet Heise Online. Es gilt aber als sicher, dass mit der neuen Software vor allem zwei Sicherheitslücken entfernt werden sollen. Die eine betraf die Möglichkeit, sich mit bestimmten Bluetooth-Geräten auch ohne den üblichen Pairing-Prozess bei Apple TV anzumelden; die andere Lücke ermöglichte Angriffe auf verschlüsselte Verbindungen. Dass Apple generell Interesse daran hat, Sicherheitslücken zu schließen, dürfte klar sein. Hinzu kommt gerade bei Apple TV aber, dass verschlüsselte Verbindungen für die Zukunft der Box als mögliche Schaltzentrale bei der Heimsteuerung über Apple HomeKit besonders wichtig werden könnten.

Update erscheint nur für die dritte Apple TV-Generation

Das Update richtet sich laut der Apple-Support-Seite ausschließlich an Apple TV-Geräte der 3. Generation und trägt die Versionsnummer 7.0.1. Bereits die Version 7.0 der Software für die Set-Top-Box war nur für diese Geräte gedacht. Das Update könnt Ihr über die "Einstellungen" Eures Apple TV erreichen. Wählt anschließend den Menüpunkt "Allgemein" und dann "Software aktualisieren" aus. Alternativ könnt Ihr das Gerät auch per Kabel mit einem Mac verbinden und das Update über iTunes herunterladen und aufspielen.


Weitere Artikel zum Thema
Face­book Messen­ger lässt Euch künf­tig mit Emojis reagie­ren
Der Facebook Messenger erhält die "Message Reactions" sowie die "Mentions"
Der Facebook Messenger bekommt zwei neue Funktionen spendiert: Mit "Message Reactions" und "Mentions" wird die App in Kürze noch vielfältiger.
Samsung stellt Gear S3 als Taschen­uhr vor
Michael Keller1
Links im Bild: Die Taschenuhr-Version der Samsung Gear S3
Samsung ist derzeit auf der Baselworld 2017 anwesend – und hat das Event zur Präsentation einer Gear S3-Taschenuhr genutzt.
"Assas­sin's Creed: Empire" schickt Euch voraus­sicht­lich nach Ägyp­ten
1
Ubisoft Montreal, das Studio hinter "Assassin‘s Creed IV: Black Flag", soll derzeit angeblich an "Empire" arbeiten.
Neue Gerüchte legen die Vermutung nahe, dass dieses Jahr ein neues "Assassin's Creed" erscheinen könnte. Möglicher Schauplatz: Ägypten.