Apple verrät in Beta von iOS 12.3 erste Preise für Apple TV Channels

Weg damit !5
Die Apple TV Channels erscheinen im Mai 2019
Die Apple TV Channels erscheinen im Mai 2019(© 2019 Apple)

So viel sollen die Apple TV Channels kosten: Die erste Beta von iOS 12.3 ist da – und mit ihr eine Überraschung. In dem Update findet sich die neue Apple-TV-App, in der die Preise für einzelne Kanäle verraten werden, die noch im Frühjahr 2019 zur Verfügung stehen sollen. Zumindest für die USA.

Der Kanal "Starz" soll demnach 8,99 Dollar pro Monat kosten, "Showtime" sogar 10,99 Dollar, berichtet Cult of Mac. Die Kanäle "Tastemade" und "Smithonian" sollen innerhalb von Apple TV Channels für 4,99 Dollar im Monat erhältlich sein. Dies sind leider die einzigen vier Kanäle, die in der Beta von iOS 12.3 auftauchen. Hinweise auf überregionale oder sogar deutsche Sendestationen gibt es bislang noch nicht.

Start der Chanels im Mai

Apple hat im Rahmen seines "It's Show Time"-Events am 25. März 2019 einen eigenen Streaming-Dienst namens Apple TV Plus angekündigt. Eine weitere Neuerung sind die Apple TV Channels, die ab Mai in die Apple-TV-App Einzug halten werden. Dazu gehören neben den oben genannten Kanälen auch Amazon Prime Video und HBO, der Heimat von Serien-Hits wie "Game of Thrones". Informationen zu Verfügbarkeit und Preisen hierzulande wird es vermutlich im Laufe des Jahres geben.

Kurz vor der Beta 1 von iOS 12.3 hat Apple das Update auf iOS 12.2 veröffentlicht. Der Rollout startete im Anschluss an die große März-Keynote 2019. Das Update bringt nicht nur neue Animojis für iPhone X und Co. mit, sondern schließt auch einige kritische Sicherheitslücken auf iPhone und iPad. Entsprechend solltet ihr die Aktualisierung zeitnah installieren.


Weitere Artikel zum Thema
Trotz Stre­a­ming-Boom: TV belieb­tes­tes Abspiel­ge­rät für Serien und Co.
Francis Lido
Viele Nutzer schauen Streams am Fernseher – etwa über Apple TV 4K
Müssen sich TV-Hersteller wegen des Streaming-Booms Sorgen machen? Offenbar nicht: Die meisten Nutzer schauen Streams auf dem Fernseher.
Apple TV Plus: Apple greift Netflix mit eige­nem Stre­a­ming-Dienst an
Michael Penquitt
Weg damit !31Mit Apple TV Plus wird Apple selbst zum Filmstudio.
Apple hat einen eigenen Streaming-Service vorgestellt. Das müsst ihr über Apple TV Plus und die Apple TV Channels wissen.
Apple: So soll der Video-Stre­a­ming-Dienst gegen Netflix und Co. beste­hen
Francis Lido
Peinlich !7Ende März 2019 wird Tim Cook wohl Apples Video-Streaming-Dienst vorstellen
Apples Video-Streaming-Dienst steht in den Startlöchern. Zu einem erfolgreichen Launch sollen ausgerechnet TV-Sender beitragen.