Apple-Videos zeigen euch, was ihr mit dem iPad Pro machen könnt

Ihr sucht nach Möglichkeiten, mit dem iPad Pro euer Büro einzurichten? Oder ihr wollt von dem Tablet aus endlich euren eigenen Podcast starten? Apple hat eine ganze Reihe an neuen Videos veröffentlicht, die euch diese und andere Anwendungsmöglichkeiten erklären.

In dem Video, das ihr am oberen Ende dieses Artikels findet, geht es um Präsentationen. Mit dem iPad Pro soll dies Apple zufolge sehr einfach sein: Zunächst müsst ihr die App Keynote öffnen. Dann könnt ihr per Drag & Drop alle gewünschten Elemente in die Präsentation ziehen – auch Videos. Mit dem Apple Pencil könnt ihr zum Beispiel Überschriften eine persönliche Note geben, indem ihr eure Handschrift einfügt.

Arbeiten ganz ohne Papier

Die vier weiteren Apple-Videos zum iPad Pro findet ihr am Ende dieses Artikels. Darin geht es unter anderem um die Möglichkeiten zum Erfassen von Notizen. Auch hier ist der Apple Pencil natürlich von Bedeutung. Weitere Themen sind etwa die Gestaltung von Räumen, das papierlose Arbeiten und schließlich die Erstellung und Veröffentlichung eines Podcasts.

Seit Mitte Januar 2019 erleichtert euch auch Adobe das Arbeiten mit dem iPad Pro. So könnt ihr mittlerweile mit dem Programm Lightroom CC noch einfacher Bilder importieren. Wenn ihr euch unsicher seid, ob ihr zum Pro-Modell oder eher zum einfachen iPad (2018) von Apple greifen sollt, hilft euch hoffentlich unser Ratgeber zum Thema weiter.


Weitere Artikel zum Thema
"Shot on iPhone": So cool setzt das iPhone 11 Pro Winder­sport in Szene
Francis Lido
Die Triple-Kamera des iPhone 11 Pro
Wie gut eignet sich das iPhone 11 Pro für Sportaufnahmen? Offenbar sehr: Apple hat Teilnehmer der Winter X Games beim Snowboarden gefilmt.
iOS 14: Wer ein iPhone SE hat, darf sich freuen
Lars Wertgen
Das iPhone SE zählt bis heute zu den beliebtesten Smartphones
Bis iOS 14 erscheint, müsst ihr euch noch einige Monate gedulden. Für Nutzer eines iPhone SE gibt es aber bereits gute Nachrichten.
iPhone X von Jeff Bezos gehackt: Wie konnte das passie­ren?
Francis Lido
Gefällt mir5Das iPhone X ist durch Technologien wie Face ID eigentlich gut geschützt
Auch der reichste Mann der Welt ist nicht sicher vor Cyber-Angriffen via WhatsApp: So lief der Hack von Jeff Bezos' iPhone X ab.