Apple Watch 2 mit mehr Sensoren und Fitness-Funktionen?

Her damit !9
Die Apple Watch 2 soll noch mehr Sensoren enthalten, um Gesundheitsdaten erfassen zu können
Die Apple Watch 2 soll noch mehr Sensoren enthalten, um Gesundheitsdaten erfassen zu können(© 2014 Apple)

Im ersten Quartal 2015 soll die erste Generation der Apple Watch erscheinen – bei Apple werden aber offenbar schon Pläne für die Apple Watch 2 geschmiedet. Der Nachfolger des ersten Wearables von Apple soll Gerüchten zufolge verbesserte Sensoren aufweisen – und noch mehr Funktionen bieten, die sich mit Gesundheit und Fitness beschäftigen.

Apple könnte in die Apple Watch 2 beispielsweise HealthKit-Apps direkt einbinden, berichtet AppleInsider unter Berufung auf die Nachrichtenagentur Reuters. Die erste Generation des Wearables besitzt schon außergewöhnliche Sensoren: Im Gegensatz zu dem leitenden Typus verwendet Apple ein optisches System, das aus einer Kombination aus LEDs und Fotodioden besteht, um die Körperfunktionen aufzuzeichnen.

Barometer und Akkulaufzeit

Vorstellbar wäre auch, dass die Apple Watch 2 ein eigenes GPS oder ein eingebautes Barometer erhält. In diesen Beziehungen ist die erste Apple-Smartwatch bisher von der Verbindung zum iPhone 6 oder iPhone 6 Plus abhängig – nicht zuletzt aufgrund des hohen Energiebedarfs dieser Geräte wurde auf die Integration bisher verzichtet.

Die Akkulaufzeit ist ein Thema, das die Nutzer auch weit mehr interessieren dürfte; wie gerade bekannt wurde, soll eine Akkuladung der Apple Watch nur für einen Tag reichen – demnach müsste die Uhr bei normaler Nutzung jede Nacht aufgeladen werden. Unbeantwortet blieb bis jetzt auch die Frage, inwieweit das erste Wearable von Apple wasserdicht wird; im Zweifel auch ein Punkt, der bei der Entwicklung der Apple Watch 2 eine gewichtige Rolle spielen könnte.


Weitere Artikel zum Thema
Linker Joy-Con der Nintendo Switch verliert offen­bar häufig die Verbin­dung
1
Peinlich !5Die Joy-Cons dienen als Controller bei der Switch. Allerdings scheint es noch zu Problemen bei der Nutzung zu kommen.
Einige Journalisten konnten die Nintendo Switch bereits testen. Ihr Fazit: Die Verbindung zwischen Konsole und Controller macht Schwierigkeiten.
iOS 10-Verbrei­tung nun bei knapp 80 Prozent
Guido Karsten
Supergeil !6Das iPhone 7 ist bereits mit iOS 10 auf den Markt gekommen
Apples iOS 10 ist nach fünf Monaten auf fast 80 Prozent aller Geräte angekommen. Dies geht aus einer Statistik des Herstellers hervor.
Verkauf des Galaxy S8 star­tet angeb­lich am 21. April
Michael Keller
Her damit !15Das Galaxy S8 (hier im Konzept) soll in knapp zwei Monaten erhältlich sein
Neue Gerüchte zum Marktstart des Galaxy S7: Angeblich soll das nächste Top-Smartphone von Samsung ab dem 21. April 2017 erhältlich sein.