Apple Watch: Ab sofort gibt es ein offizielles USB-C-Ladegerät

Auf das Zubehör für die Apple Watch haben viele Nutzer lange gewartet
Auf das Zubehör für die Apple Watch haben viele Nutzer lange gewartet(© 2018 CURVED)

Apple hat neues Zubehör für die Apple Watch in seinen Shop aufgenommen: Ein magnetisches Ladekabel auf USB-C soll das Aufladen der Smartwatch so einfach wie möglich machen.

Das magnetische USB-C-Ladekabel ist 0,3 Meter lang und kostet bei Apple 35 Euro. Das Zubehör ist mit den Smartwatch-Modellen der Series 1 bis 4 kompatibel. Ein Adapter ist entsprechend nicht mehr nötig. Ausgeliefert wird die Apple Watch noch mit einem Kabel, das an einen herkömmlichen USB-A-Anschluss gesteckt wird. Die USB-A-Varianten bietet Apple weiterhin an. Diese gibt es zudem mit einer Länge von 1 und 2 Metern.

Tendenz: Pro USB-C

Bei dem USB-C-Ladegerät handelt es sich um eine Kombination aus MagSafe Technologie und induktiver Ladung sowie einem vollversiegelten System ohne freiliegende Kontakte, schreibt Apple in seinem Shop. Um das Zubehör zu nutzen, haltet ihr das Verbindungsstück einfach in die Nähe der Rückseite eurer Apple Watch. Der Magnet setzt automatisch richtig drauf und euer Wearable wird aufgeladen.

Apple verdeutlicht mit diesem Zubehör womöglich auch seinen Plan, zukünftig noch mehr auf USB-C zu setzen. Aktuell ist die Situation für Nutzer diverser Apple-Geräte relativ unglücklich. Einige Produkte setzen auf USB-A zu Lightning, andere auf USB-C. Eine klare Linie gibt es bislang nicht, was bei vielen Nutzern für Frustration sorgt. Apple verkauft das Ladegerät seit dem Tag, an dem auch der Vorverkauf für das iPhone Xr gestartet ist.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone: Werden Pass und Führer­schein bald über­flüs­sig?
Michael Keller
Unterwegs könnte das iPhone bald noch nützlicher werden
Könnt ihr euch bald mit dem iPhone ausweisen? Apple arbeitet offenbar daran, noch mehr offizielle Dokumente zu digitalisieren.
Die besten Smart­pho­nes unter 500 Euro: Viel Leis­tung für euer Geld
Guido Karsten
Das Huawei P30 Pro liegt haarscharf an der Grenze zur Riege der Smartphones über 500 Euro
Unter den besten Smartphones für bis zu 500 Euro gibt es Schmuckstücke, die sich mit High-End-Handys messen können. Hier findet ihr unsere Best-Of.
CyberPhone: So viel kostet das iPhone 11 Pro im Cyber­truck-Design
Michael Keller
Caviar Cyberphone
Apples iPhone 11 Pro im Design von Teslas Cybertruck? Der Luxus-Veredler Caviar baut das CyberPhone – nun gibt es ein Hands-on-Video.