Apple Watch Edition enthält Gold im Wert von 850 Dollar

Her damit !11
Goldene Uhren kosten ein vielfaches ihres Materialwerts, vermutlich auch die Apple Watch Edition
Goldene Uhren kosten ein vielfaches ihres Materialwerts, vermutlich auch die Apple Watch Edition(© 2015 CC: Flickr/IanVisits)

Apple hält sich zum Preis der Apple Watch Edition zwar noch bedeckt, das hält Leute wie Greg Koenig aber nicht davon ab, auf Twitter Schätzungen über den Materialwert anzustellen. Der Mitbegründer des Fotozubehörherstellers Luma Labs geht davon aus, dass das Gold mindestens 850 Dollar Wert ist.

Koenig geht davon aus, dass die Stärke des 18-karätigen Gehäuses im Schnitt 1,15 Millimeter betragen wird. So kommt er auf ein Goldgewicht von 29,16 Gramm. Das entspräche einem Wert von 853,82 Dollar – mindestens, denn einige Bauteile bleiben bei dem Ergebnis unberücksichtigt: etwa die Krone, die Befestigung für das Armband oder sonstige Buttons. Koenig betont aber auch, dass es sich bei seiner Berechnung um eine "sehr grobe Schätzung" handle.

Ein Preis von 5000 Dollar ist denkbar

Die Frage bleibt dabei offen, wie viel die Apple Watch Edition letztendlich kosten wird. Dazu zieht Koenig einen Vergleich mit ähnlichen Modellen: Die Materialkosten des Edelmetalls belaufen sich bei einer goldenen Rolex "nur" auf 4000 Dollar, das Endprodukt kostet hingegen sage und schreibe 38.000 Dollar. Eine goldene Uhr von Tiffany & Co bringt es bei einem Goldwert von 175 Dollar immerhin auf einen Endpreis von 1450 Dollar. Der bisher angenommene Preis von 5000 Dollar erscheint daher durchaus plausibel – oder sogar noch untertrieben.

Kurz nach der Keynote im vergangenen September, auf der die Apple Watch erstmalig vorgestellt wurde, hatte bereits ein Juwelier den Preis der goldenen Luxusausführung geschätzt. Der lag mit 1200 Dollar allerdings deutlich unter dem aktuell vermuteten Preis. Analysten gehen derweil davon aus, dass die Apple Watch dem iKonzern bis zu 20 Milliarden Dollar pro Jahr einbringen könnte. Was davon zu halten ist, analysiert CURVED-Chefredakteur Nils hier.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11: Face­time soll angeb­lich Video­te­le­fo­nie mit Grup­pen bieten
Christoph Groth5
Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein.
Gerüchten zufolge führt iOS 10 erstmals Gespräche mit Gruppen via Facetime ein. Bislang ist die Videotelefonie-App auf zwei Partner beschränkt.
Galaxy S8: Bilder von Schutz­hülle zeigen vier­ten Button – für Bixby?
Guido Karsten7
Naja !11Die Renderbilder von der Galaxy S8-Hülle zeigen eindeutig vier physische Buttons
Renderbilder deuten an, dass Samsungs Galaxy S8 vier physische Tasten besitzen wird. Ist womöglich ein Hotkey für die KI-Assistenz Bixby darunter?
Nintendo Switch: Smart­phone-App soll für Online-Spiele unver­zicht­bar sein
Christoph Groth3
Unfassbar !9Multiplayer-Matches mit der Nintendo Switch erfordern womöglich ein Smartphone mit Switch-App
Optional oder nicht? Nintendos US-Chef Reggie Fils-Aimé deutet an, dass Voice-Chat und Matchmaking mit der Nintendo Switch nur via App funktioniert.