Apple Watch erweist sich erneut als Lebensretter

Peinlich !7
Die Apple Watch hat Gesundheits-Features, die Leben retten können
Die Apple Watch hat Gesundheits-Features, die Leben retten können(© 2018 CURVED)

Zu den großen Vorteilen einer Apple Watch gehören die Gesundheits-Features. Das Wearable misst nicht nur eure Herzschlagrate, sondern behält auch im Blick, ob diese weitgehend gewöhnlich ist. Bei Problemen informiert euch das Wearable dann – und kann dadurch Leben retten. Dieser Fall ist bereits häufiger eingetreten. Nun hat die Smartwatch sich erneut als Lebensretter erwiesen.

Die Apple Watch hat den Bruder von Radio-Moderator Ira Flatow das Leben gerettet, berichtet der Host von "Science Friday" via Twitter. Demnach hatte der Mann eine Herzschlagrate von über 200, worauf ihn die Smartwatch hingewiesen hat. Das Wearable hat ihm dann empfohlen, ein Krankenhaus aufzusuchen. Dort wurde er mit Tachykardie diagnostiziert, was einen generell viel zu hohen Pulsschlag bezeichnet.

Messung offenbar sehr genau

Im Krankenhaus wurde der Bruder offenbar an einem "richtigen" Herzschlagmonitor angeschlossen. So hatte er über einen längeren Zeitraum einen Vergleich zu den Angaben seiner Apple Watch. Offenbar sollen die Puls-Werte bei jedem Check übereingestimmt haben – die Smartwatch arbeitet demnach sehr genau.

Apple arbeitet auch weiterhin daran, die eigene Smartwatch zum Lebensretter zu machen. Die Apple Watch Series 4 verfügt etwa über eine EKG-Funktion, die zum Beispiel Vorhofflimmern erkennen kann. In Deutschland funktioniert das aber leider noch nicht. Zudem kann das Feature noch nicht die EKG-Geräte aus Krankenhäusern ersetzen, die wesentlich bessere Informationen liefern. Doch hättet ihr gedacht, dass ihr so ein Feature einmal in einer Uhr findet? Bleibt abzuwarten, wann auch andere Smartwatch-Hersteller ähnliche Funktionen in ihren Wearables verbauen.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch rettet Jet-Ski-Fahrer aus lebens­be­droh­li­cher Situa­tion
Michael Keller
Supergeil !5Die Apple Watch bietet auch in der Series 2 (Bild) eine Notruf-Funktion
Die Apple Watch erweist sich erneut als Lebensretter: Das Wearable soll einem Wassersportler in bedrohlicher Lage geholfen haben.
Apple Watch hilft euch künf­tig bei der Restau­rant-Rech­nung
Francis Lido
Die Apple Watch 4 dürfte watchOS 6 im Herbst bekommen
Die Apple Watch macht sich bald auch in Restaurants nützlich. Künftig ermittelt die Smartwatch für euch das Trinkgeld.
Spar­kas­sen führt Apple Pay ein: Auf eine Karte müsst ihr vorerst warten
Lars Wertgen
Mit Apple Pay zahlt ihr einfach und komfortabel – bald auch als Sparkassen-Kunde
Auch Sparkassen-Kunden können bald endlich Apple Pay nutzen. Allerdings wird zunächst eine beliebte Karte nicht unterstützt.