Apple Watch: Ist das Display bei kommenden Uhren immer eingeschaltet?

Das Display der Apple Watch Series 3 schaltet sich selbstständig ab
Das Display der Apple Watch Series 3 schaltet sich selbstständig ab(© 2017 CURVED)

Lasst ihr den Arm mit eurer Apple Watch hängen, geht das Display von selbst aus. Wer sich schon einmal gefragt hat, wieso die Anzeige nicht immer leuchtet, der muss wissen, dass es dafür gleich mehrere gute Gründe gibt. Wie ein Patentantrag nun zeigt, denkt Apple aber offenbar darüber nach, ob es nicht auch anders geht.

In dem Patent geht es um eine Möglichkeit, zumindest eine der Hürden auf dem Weg zu einer dauerhaft aktivierten Apple-Watch-Anzeige zu nehmen: die Gefahr eines eingebrannten Bildes. Das Display der Smartwatch von Apple basiert auf der OLED-Technologie – und die neigt dazu, dass sich mit der Zeit Bildfragmente in den Bildschirm einbrennen, wenn dauerhaft die gleichen Inhalte angezeigt werden. Womöglich kann Apple dies aber in Zukunft mit einem ausgeklügelten Trick verhindern.

Nicht die einzige Herausforderung

Laut des Patentantrags könnte die Apple Watch ein Einbrennen verhindern, indem sie sich "merkt" welche Inhalte wie lange angezeigt wurden, um schließlich Gegenmaßnahmen zu ergreifen. Wie genau diese Maßnahmen aussehen könnten, wird nicht beschrieben, jedoch benötigten solche Statistiken offenbar sehr viel Speicherplatz – und darum geht es auch eigentlich im Patent von Apple: Das Unternehmen möchte nämlich einen Weg gefunden haben, um die ermittelten Daten möglichst platzsparend auf dem Gerät zu sichern.

Selbst wenn Apple aber eine Lösung dafür findet, das Einbrennen von Bildschirminhalten zu verhindern, steht wohl noch eine größere Herausforderung aus, bevor das Display zukünftiger Apple-Watch-Generationen für immer aktiviert bleiben kann. Der Akku des Wearables kann dafür längst nicht genug Energie speichern. Dass also die nahende Apple Watch Series 4 bereits mit einem Always-On-Display ausgestattet sein wird, ist so gut wie unmöglich. Dennoch soll sich wohl einiges mit der neuen Smartwatch-Generation ändern.


Weitere Artikel zum Thema
Beats Power­beats: Kabel­lose In-Ears mit AirPod-Tech­nik wohl in Arbeit
Christoph Lübben
Die bereits erhältlichen PowerBeats erhalten offenbar ein neues Modell
Nach den neuen AirPods erwarten uns wohl auch neue Beats PowerBeats: Die In-Ears sollen bald in einer neuen Version mit dem H1-Chip erscheinen.
Apple Music: "Entde­cken"-Rubrik sortiert sich neu
Christoph Lübben
Apple Music hat ein "Entdecken"-Tab, das serverseitig ein Update bekommen hat
In Apple Music sieht das "Entdecken"-Tab nun anders aus. Das könnte auch eine Vorbereitung auf den Video-Streaming-Dienst von Apple sein.
Apples neuer Stre­a­ming-Service: Diese Filme und Serien erwar­ten euch
Michael Penquitt
Naja !6Apple will künftig mit eigens produzierten Serien und Filmen ein großes Publikum vor die Bildschirme locken.
Apple will bei Film und Serien künftig mitmischen und stellt am 25. März ein eigenes Streaming-Portal vor. Wir wissen schon jetzt, was euch erwartet.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.