Apple Watch: Ist das Display bei kommenden Uhren immer eingeschaltet?

Das Display der Apple Watch Series 3 schaltet sich selbstständig ab
Das Display der Apple Watch Series 3 schaltet sich selbstständig ab(© 2017 CURVED)

Lasst ihr den Arm mit eurer Apple Watch hängen, geht das Display von selbst aus. Wer sich schon einmal gefragt hat, wieso die Anzeige nicht immer leuchtet, der muss wissen, dass es dafür gleich mehrere gute Gründe gibt. Wie ein Patentantrag nun zeigt, denkt Apple aber offenbar darüber nach, ob es nicht auch anders geht.

In dem Patent geht es um eine Möglichkeit, zumindest eine der Hürden auf dem Weg zu einer dauerhaft aktivierten Apple-Watch-Anzeige zu nehmen: die Gefahr eines eingebrannten Bildes. Das Display der Smartwatch von Apple basiert auf der OLED-Technologie – und die neigt dazu, dass sich mit der Zeit Bildfragmente in den Bildschirm einbrennen, wenn dauerhaft die gleichen Inhalte angezeigt werden. Womöglich kann Apple dies aber in Zukunft mit einem ausgeklügelten Trick verhindern.

Nicht die einzige Herausforderung

Laut des Patentantrags könnte die Apple Watch ein Einbrennen verhindern, indem sie sich "merkt" welche Inhalte wie lange angezeigt wurden, um schließlich Gegenmaßnahmen zu ergreifen. Wie genau diese Maßnahmen aussehen könnten, wird nicht beschrieben, jedoch benötigten solche Statistiken offenbar sehr viel Speicherplatz – und darum geht es auch eigentlich im Patent von Apple: Das Unternehmen möchte nämlich einen Weg gefunden haben, um die ermittelten Daten möglichst platzsparend auf dem Gerät zu sichern.

Selbst wenn Apple aber eine Lösung dafür findet, das Einbrennen von Bildschirminhalten zu verhindern, steht wohl noch eine größere Herausforderung aus, bevor das Display zukünftiger Apple-Watch-Generationen für immer aktiviert bleiben kann. Der Akku des Wearables kann dafür längst nicht genug Energie speichern. Dass also die nahende Apple Watch Series 4 bereits mit einem Always-On-Display ausgestattet sein wird, ist so gut wie unmöglich. Dennoch soll sich wohl einiges mit der neuen Smartwatch-Generation ändern.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 14 könnt ihr ab sofort auspro­bie­ren: Erste Public Beta ist da
Michael Keller
Her damit6Auf dem Homescrren des iPhone Xr könnt ihr mit iOS 14 auch Widgets anzeigen
Der Release von iOS 14 naht: Dank der ersten Public Beta könnt ihr das große Update nun bereits vorab auf eurem iPhone ausprobieren.
iPhone 12: Viel mehr Arbeitsspei­cher – aber nicht für alle Modelle?
Michael Keller
Nicht meins6Welcher Nachfolger des iPhone 11 wird wie viel Arbeitsspeicher bieten?
Angeblich plant Apple für das iPhone 12 ein deutliches Speicher-Upgrade. Davon sollen aber nicht alle Modelle profitieren.
iOS 14: Darum seht ihr auf iPhone-Selfies bald anders aus
Michael Keller
iOS 14 kommt im Herbst – auch auf das iPhone X (Bild)
Mit iOS 14 erhaltet ihr mehr Kamera-Einstellungen. So könnt ihr zum Beispiel iPhone-Selfies spiegelverkehrt darstellen.