Apple Watch: Luxus-Variante bekommt neue Watchfaces

Apple bietet neben seiner Standard-Smartwatch traditionell auch Luxus-Varianten wie die Apple Watch Hermès an
Apple bietet neben seiner Standard-Smartwatch traditionell auch Luxus-Varianten wie die Apple Watch Hermès an(© 2018 Apple)

Die Apple Watch Hermès erhält mit dem künftigen Update auf watchOS 5.2 neue Zifferblätter (Watchfaces). Genauer gesagt handelt es sich um zwei neue Auswahlmöglichkeiten. Diese könnt ihr euch in einem Tweet am Ende des Artikels anschauen.

Euch stehen bald sowohl ein Hintergrund mit einem blauen als auch mit einem rosafarbenen Farbverlauf zur Verfügung, wie AppleInsider unter Berufung auf WatchGeneration berichtet. Diese könnt ihr in einem gewissen Rahmen auch weiter individualisieren. Allerdings gewährt euch Apple mutmaßlich nicht so viele Optionen wie bei anderen Zifferblättern. Ihr könnt aber immerhin die Darstellung der Ziffern anpassen.

watchOS 5.2 steckt noch in der Testphase

Aktuell stehen die beiden Zifferblätter jedoch nur Beta-Testern von watchOS 5.2 zur Verfügung. Die stabile Version von Apples Betriebssystem für Smartwatches stellen die Entwickler erst in Kürze zum Download bereit. Zwar gibt es für das Update noch keinen Rollout-Termin, dieser dürfte allerdings in gar nicht so weiter Zukunft liegen: Die dritte Beta scheint, abgesehen von kleineren Fehlern die Apple behoben hat, keine Neuerungen zu beinhalten.

Wie gewohnt dürfte es sich bei den Zifferblättern um ein exklusives Angebot für die Apple Watch Hermès handeln. Auf einer Apple Watch Series 4 werdet ihr sie daher wahrscheinlich vergebens suchen. Die Luxus-Variante hat etwa ein edles Lederarmband und ist zu einem hohen Preis erhältlich. Die Hermès-Edition ist ab 1299 Euro erhältlich.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch rettet Jet-Ski-Fahrer aus lebens­be­droh­li­cher Situa­tion
Michael Keller
Die Apple Watch bietet auch in der Series 2 (Bild) eine Notruf-Funktion
Die Apple Watch erweist sich erneut als Lebensretter: Das Wearable soll einem Wassersportler in bedrohlicher Lage geholfen haben.
Apple Watch hilft euch künf­tig bei der Restau­rant-Rech­nung
Francis Lido
Die Apple Watch 4 dürfte watchOS 6 im Herbst bekommen
Die Apple Watch macht sich bald auch in Restaurants nützlich. Künftig ermittelt die Smartwatch für euch das Trinkgeld.
Spar­kas­sen führt Apple Pay ein: Auf eine Karte müsst ihr vorerst warten
Lars Wertgen
Mit Apple Pay zahlt ihr einfach und komfortabel – bald auch als Sparkassen-Kunde
Auch Sparkassen-Kunden können bald endlich Apple Pay nutzen. Allerdings wird zunächst eine beliebte Karte nicht unterstützt.