Apple Watch: Neue Armbänder von Nike in vier Farben sind da

Nike bietet für die Apple Watch sportliche Armbänder in verschiedenen Farben an
Nike bietet für die Apple Watch sportliche Armbänder in verschiedenen Farben an(© 2017 Nike)

Neue Armbänder für die Apple Watch erhältlich: Nike hat weiteres Zubehör für Apples Wearable in sein Sortiment aufgenommen. Wie angekündigt passen die Armbänder vom Stil her zu einem Schuh des Sportartikel-Herstellers – das ist eine Premiere.

"Nike Air Vapormax" heißt der Schuh, an dem auch das Design der neuen Armbänder für die Apple Watch ausgerichtet ist. Wie in der "Day to Night"-Kollektion für die Fußbekleidung sollen auch die Armbänder die verschiedenen Stufen der Himmelsfärbung zeigen, berichtet iPhone-Ticker: Schwarz, Blue Orbit/Gamma Blue, Violet Dust/Plum Frog und Helles Violet/Weiß. Zum Start für diese Edition sind zunächst nicht alle Farben verfügbar – zumindest auf der Webseite des Herstellers.

Preis bei knapp 60 Euro

Der Preis für das "Day to Night"-Armband beträgt zum Release unabhängig von der Farbe 59 Euro. Das Armband ist sowohl für das 42-mm- als auch für das 38-mm-Modell der Smartwatch erhältlich. Laut Nike soll das "leichte, flexible Material" gleichzeitig für ein starkes und "weiches Tragegefühl" sorgen.

Das neue Nike Apple Watch Armband in Anthrazit/Schwarz und Blue Orbit/Gamma Blue(© 2017 Nike)

Das Design der neuen Armbänder passt nicht nur zu den Schuhen, sondern auch zur NikeLab-Edition der Apple Watch Series 2, die seit Ende April 2017 erhältlich ist. Derweil gibt es bereits Gerüchte zur dritten Version der Smartwatch, die schon in der zweiten Jahreshälfte 2017 erscheinen könnte: Die Series 3 soll vor allem durch die Display-Technologie micro-LED weniger Energie verbrauchen und den Akku entlasten.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 13: So schnell verbrei­tet sich die neue Version auf iPho­nes
Christoph Lübben
Auf dem iPhone 11 läuft iOS 13 ab Werk – viele ältere Modelle können die neue Version aber als Update installieren
iOS 13 ist schon auf vielen Smartphones angekommen. Und offenbar sind nur wenige antike iPhones aktuell noch in Benutzung.
Google Pixel 4: Warum das iPhone 11 die bessere Wahl für Google Fotos ist
Francis Lido
Google Pixel 4: Top-Kamera, aber begrenzter Speicher in Google Fotos
Das Google Pixel 4 (XL) ist nicht in jeder Hinsicht ein ideales Kamera-Smartphone: Zumindest für Google Fotos gibt es bessere Alternativen.
Google Pixel 4 vs. iPhone 11 Pro: So gut sind die Kame­ras im Vergleich
Christoph Lübben
Iphone 11 Pro Hand
Das iPhone 11 Pro vs. Google Pixel 4: The Verge hat bereits einen kurzen Kamera-Vergleich durchgeführt – und einen vorläufigen Sieger gefunden.