Apple Watch: Neuer Chip soll Gesundheitsfeatures verbessern

Die Apple Watch misst eure Herzfrequenz
Die Apple Watch misst eure Herzfrequenz(© 2018 CURVED)

Apple arbeitet offenbar an einem Prozessor, der auf Gesundheitsfeatures spezialisiert sein soll. Dieser könnte unter anderem in einer zukünftigen Apple Watch zum Einsatz kommen, wie CNBC berichtet.

Der Chip befindet sich anscheinend bereits in Entwicklung und werde für die Interpretation von Gesundheitsdaten zuständig sein. Deren Erfassung erfolgt über Sensoren: Die Apple Watch Series 3 besitzt beispielsweise einen optischen Sensor, der eure Herzfrequenz ermitteln kann. Der Prozessor soll die Analyse der gesammelten Daten verbessern.

Apple sucht Fachleute

Zur Verstärkung des Entwicklerteams suche Apple derzeit nach Spezialisten, die sich mit optischen "Health-, Wellness- und Fitness-Sensoren" auskennen. Ob zukünftige Apple-Watch-Modelle neue Sensoren erhalten und was diese genau messen würden, ist unklar. Mehr oder weniger fest stehe nur, dass es um das Tracking von Körperfunktionen gehe.

Mit den neuen Chips wolle sich Apple außerdem noch unabhängiger von Zulieferern machen. Das ist dem Unternehmen offenbar generell sehr wichtig, weshalb es nicht nur die Prozessoren für seine Smartphones und Tablets selbst entwickelt, sondern in Zukunft möglicherweise auch die Chipsätze für seine MacBooks.

Ob der neue Health-Prozessor bereits in der Apple Watch Series 4 zum Einsatz kommen wird, geht aus dem Bericht von CNBC nicht hervor. Möglicherweise reicht die Zeit dafür aber nicht mehr. Denn seine nächste Smartwatch wird Apple aller Voraussicht nach bereits im Herbst präsentieren.

Weitere Artikel zum Thema
Studie zur Apple Watch been­det: So gut erkennt sie Herz­pro­bleme
Michael Keller
Die Apple Watch kann auf Unregelmäßigkeiten des Herzschlags hinweisen
Apple und die Stanford-Universität haben eine Studie zur Apple Watch abgeschlossen. Das Wearable konnte sich als Gesundheits-Gadget beweisen.
Warum Smart­wat­ches immer belieb­ter werden und wie ihr die rich­tige findet
Tina Klostermeier
Smartwatches sind gefragter denn je: Wie ihr das richtige Modell für eure Bedürfnisse findet, erfahrt ihr hier.
Wer sein Smartphone liebt, braucht keine Smartwatch? Doch! Warum gerade Technik-Liebhaber, Sportler, Gesundheitsbewusste und Workaholics profitieren.
Apple Watch erweist sich erneut als Lebens­ret­ter
Christoph Lübben
Peinlich !7Die Apple Watch hat Gesundheits-Features, die Leben retten können
Die Apple Watch hat es schon wieder getan: Erneut gibt es eine Meldung darüber, wie die Smartwatch ein Leben gerettet hat.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.