Apple Watch: Preis im Schnitt über 500 Dollar erwartet

Her damit !40
Die Apple Watch soll im Schnitt 520 Dollar kosten – und Apple satte Gewinne bescheren
Die Apple Watch soll im Schnitt 520 Dollar kosten – und Apple satte Gewinne bescheren(© 2014 CURVED)

10 Milliarden Dollar innerhalb des ersten Jahres – so hoch sollen die Einnahmen mit der Apple Watch laut des RBC-Analysten Amit Daryanani sein. Er sagte außerdem voraus, dass Apple innerhalb dieses Zeitraums 20 Millionen Einheiten der Apple Watch verkaufen wird.

Der von AppleInsider aufgetanen Analyse liegt die Annahme zugrunde, dass die Apple Watch noch im ersten Quartal 2015 erscheint. Der durchschnittliche Preis, den Daryanani errechnet hat, beruht auf Gerüchten zum Einführungspreis der unterschiedlichen Versionen von Apple Smartwatch-Debüt. Sicher ist nach Apples Ankündigung nur, dass die günstigste Version des Wearables, namentlich voraussichtlich die Apple Watch Sport, für den Preis von 349 Dollar zum Release über die Ladentheke gehen wird. Die Apple Watch Edition hingegen, die mit Gold versehen ist, wird laut Daryanani über 1000 Dollar kosten – und den Durchschnittspreis folglich in die Höhe treiben.

Auch Apple-Aktien im Aufwind

Zusammen mit der Analyse des Preises für die Apple Watch wurde auch eine neue Prognose für Apples stetig steigenden Börsenwert benannt: Das Preisziel für eine Aktie des Konzerns aus Cupertino wurde bei 120 Dollar gesetzt. Schon jetzt ist Apple an der Wall Street auf einem Rekordhoch – sowohl in Bezug auf den Aktienkurs als auch in Bezug auf die Börsenbewertung.

Apple selbst hat bislang immer noch keine genauen Informationen zur Apple Watch geliefert – weder zur Breite der Preisspanne noch zum Release-Datum. Lediglich "Frühjahr 2015" wurde als Erscheinungsdatum für Apples erstes Wearable ausgegeben.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 7: Über­lebt es Flüs­sig­stick­stoff in einem Knet­ball?
Michael Keller4
Peinlich !8iPhone 7 Knete
Kennt Ihr intelligente Knete? TechRax schon. Der YouTuber verschließt darin ein iPhone 7, bevor er es Flüssigstickstoff aussetzt.
BlackBerry Mercury: Fotos sollen das Tasta­tur-Smart­phone zeigen
Michael Keller2
Her damit !39Mit dem BlackBerry Mercury könnte eine Ära zu Ende gehen
BalckBerry will mit dem Mercury ein letztes Smartphone mit physischer Tastatur herausbringen. Fotos sollen das Gerät nun in freier Wildbahn zeigen.
Moto G5 und G5 Plus: Angeb­lich Bilder und Specs gele­akt
Michael Keller2
Naja !33So sollen Moto G5 und G5 Plus dem Leak zufolge aussehen
Im Internet sind angeblich Bilder vom Moto G5 und G5 Plus aufgetaucht. Außerdem gibt es Gerüchte zu den Specs – und dem Release-Datum.