Apple Watch Series 1: Keine Smartwatch ist derzeit erfolgreicher

Die aktuelle Apple Watch verkauft sich nicht ganz so gut wie die Series 1
Die aktuelle Apple Watch verkauft sich nicht ganz so gut wie die Series 1(© 2017 CURVED)

Gemeinsam mit den neuen iPhones wird sich aller Voraussicht nach auch die Apple Watch Series 4 bald erstmals der Öffentlichkeit zeigen. Das Wearable hat große Fußstapfen zu füllen, denn die Vorgängermodelle verkaufen sich offenbar nach wie vor hervorragend.

Das hat eine Untersuchung des Marktforschungsunternehmens Counterpoint ergeben. Demnach zählten sowohl die Apple Watch Series 1 als auch die Series 3 zu den meistverkauften Smartwatches im zweiten Quartal 2018. Interessanterweise belegt das neuere Modell nur den dritten Platz, während die Apple Watch Series 1 sich in demselben Zeitraum weltweit besser verkauft hat als jede andere Smartwatch. Die Series 2 hat der Hersteller inzwischen aus dem Programm genommen.

Apple dominiert den Markt

Neil Shah, der die Untersuchung verantwortete, erklärt, warum das alte Modell beliebter ist als das neue: Die Apple Watch Series 3 habe mit ihrer von Smartphones unabhängigen LTE-Unterstützung zwar einen anfänglichen Hype ausgelöst. Kunden, die auf Mobilfunk keinen Wert legten, bevorzugten zur Überraschung vieler Marktforscher allerdings die Series 1. Bei neun von zehn verkauften Apple Watches ohne LTE-Support handele es sich um das ältere Gerät.

Auch modellübergreifend hat Apple die Nase vorne. 41 Prozent aller zuletzt weltweit verkauften Smartwatches stammen von dem Unternehmen aus Cupertino. Den zweiten Platz belegt Fitbit mit 21 Prozent Marktanteil. Dies sei in großem Maße auf die neue Fitbit Versa zurückzuführen, die sich offenbar sehr gut verkauft und aktuell die zweiterfolgreichste Smartwatch weltweit ist. Die drittmeisten Geräte (4 Prozent) hat im zweiten Quartal Fossil verkauft.

Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch Series 4 kann bei Stür­zen künf­tig auto­ma­tisch Notruf wählen
Sascha Adermann
Das neue Betriebssystem watchOS 5.1.1 bringt eine praktische Notruffunktion mit
Nach dem Desaster mit watchOS 5.1 bringt Apple ein neues Update. Das soll die Apple Watch Series 4 nicht mehr abstürzen lassen.
iPhone Xs und Apple Watch: Apple bringt neue Hüllen und Armbän­der heraus
Lars Wertgen
Für das iPhone Xs gibt es mittlerweile ein Dutzend unterschiedlicher Silikonhüllen
Apple bringt beim iPhone Xs und der Apple Watch etwas Farbe ins Spiel: Die Silikonschutzhüllen und Armbänder gibt es nun in drei weiteren Farben.
Mehr als erwar­tet: So viele iPhone-Akkus hat Apple 2018 ausge­tauscht
Christoph Lübben
Bis Ende 2018 konntet ihr euer iPhone für wenig Geld mit einem neuen Akkku versehen
Im Jahr 2018 haben wohl viele Nutzer einen günstigen Akkutausch bei Apple durchgeführt. Die übliche Anzahl wurde wohl stark überschritten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.