Apple Watch Series 2: Unter diesen Bedingungen ist der Akkutausch kostenlos

Akkuprobleme sollen bei der Apple Watch 2 keine Seltenheit sein
Akkuprobleme sollen bei der Apple Watch 2 keine Seltenheit sein(© 2016 CURVED)

Besitzer einer Apple Watch Series 2 werden den Akku ihres Wearables unter Umständen kostenlos austauschen lassen können. Grund dafür ist laut 9to5Mac, dass bei einigen Modellen ohne Verschulden des Nutzers Probleme mit dem Energiespeicher auftreten könnten.

Das geht aus einem geleakten internen Apple-Dokument hervor, das der Webseite vorliegen soll. "Apple hat festgestellt, dass manche Modelle der Apple Watch Series 2 (42 mm) unter bestimmten Umständen nicht angehen oder einen ausgedehnten Akku aufweisen", soll darin stehen. Aus diesem Grund werde Apple für diese Modelle eine kostenlose Reparatur anbieten. Als Reparatur-Maßnahme dürfte dann der Akku getauscht werden.

Nur für die 42-mm-Ausführungen

Das Angebot gelte für alle 42 mm großen Sport-, Nike+-, Hermès- und Edition-Modelle der Apple Watch Series 2 – sofern die beschriebenen Probleme bei diesen auftreten. Besitzer betroffener Geräte könnten die kostenlose Reparatur bis zu drei Jahre nach dem Kauf durchführen lassen. Laut Appleinsider handelt es sich höchstwahrscheinlich um eine weltweite Aktion, da Servicepartner in den USA, Kanada, Mexiko und Europa bereits darüber informiert worden seien.

Für die 38-mm-Ausführungen sowie für die Apple Watch Series 3 und Series 1 könne der kostenlose Reparaturservice nicht in Anspruch genommen werden. Demnach sind diese Geräte bisher von den Akkuproblemen verschont geblieben. Für iPhones bietet Apple aktuell eine ähnliche Aktion an. Zwar führt das Unternehmen den Akkutausch in diesem Fall nicht kostenlos, aber immerhin zu reduzierten Preisen durch. Grund dafür ist, dass Apple die Leistung von seinen Smartphones drosselt, sobald der Akku schwächer wird. Diese Funktion könnt ihr aber nach dem Update auf iOS 11.3 ausschalten.

Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch: Update räumt Problem mit Akti­vi­täts­rin­gen aus
Francis Lido
Die Aktivitätsringe funktionieren mit watchOS 5.0.1 wieder ordnungsgemäß
Ein Update für watchOS behebt gleich mehrere Probleme. Unter anderem soll die Apple Watch Trainingsminuten wieder korrekt erfassen.
Apple Watch: So funk­tio­niert das "Walkie-Talkie"-Feature
Francis Lido
Die Apple Watch soll mit watchOS 5 noch vielseitiger werden
watchOS 5 verwandelt die Apple Watch in ein Funkgerät. In der aktuellen Beta-Version des Betriebssystems steht "Walkie-Talkie" bereits zur Verfügung.
Apple Watch: Update auf watchOS 4.3 führt zu Start­schwie­rig­kei­ten
Christoph Lübben
Nutzer der Apple Watch sollten von dem Update auf watchOS 4.3 vorerst die Finger lassen
Problem für Nutzer der Apple Watch: Die Smartwatch kann sich nach dem Update auf watchOS 4.3 aufhängen, wenn ihr einen Neustart macht.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.