Apple Watch Series 3: Apple liefert detaillierte Infos zur Akkulaufzeit

Peinlich !10
Die Apple Watch Series 3 ist leicht am roten Punkt auf der Krone zu erkennen
Die Apple Watch Series 3 ist leicht am roten Punkt auf der Krone zu erkennen(© 2017 CURVED)

Wer die Gerüchte und Leaks im Vorfeld der Apple-Keynote genau verfolgt hat, der wusste bereits ziemlich gut über die Apple Watch Series 3 Bescheid. Eine Frage, die weder von Tim Cook auf der Bühne noch durch Leaks beantwortet wurde, ist die nach der Akkulaufzeit. Um sie zu beantworten, hat Apple aber freundlicherweise eine eigene Webseite mit detaillierten Informationen zum Energieverbrauch erstellt.

Die Apple Watch Series 3 gibt es mit und ohne LTE. Beide Varianten enthalten jedoch GPS. Da sowohl der Mobilfunk als auch die Standortbestimmung viel Energie verbrauchen und der Akku wohl nicht rapide gewachsen ist, sind sie auch ein zentraler Bestandteil in Apples Aufschlüsselung für die Akkulaufzeit der Smartwatch.

Lange Telefonate vermeiden

Wie auch bei den Vorgängern hat Apple laut eigenen Angaben darauf hingearbeitet, eine Laufzeit von 18 Stunden zu ermöglichen, während denen der Nutzer auf verschiedenste Funktionen zugreift. Die Apple Watch 3 soll es in diesem Zeitraum beispielsweise ermöglichen, 90 Mal die Uhrzeit abzulesen und 90 Benachrichtigungen zu erhalten. Auch sind ein 30-Minuten-Workout mit Musikwiedergabe über Bluetooth-Kopfhörer sowie 45 Minuten App-Nutzung vorgesehen. Das GPS-Modell wurde mit ständiger Bluetooth-Verbindung zu einem iPhone getestet. Das LTE-Modell war während der Tests 14 Stunden lang per Bluetooth mit einem iPhone verbunden und 4 Stunden nur per LTE online.

Unabhängig von den Tests für eine Laufzeit von 18 Stunden liefert Apple auch Angaben dazu, wie lange die beiden Varianten der Apple Watch Series 3 bestimmte Funktionen aufrechterhalten können. Die Audiowiedergabe über Bluetooth mit einer Verbindung zu einem iPhone läuft beispielsweise bis zu 10 Stunden. Ein Outdoor-Workout mit aktiviertem GPS braucht den Akku in 5 Stunden auf. Ist LTE zusätzlich aktiviert, ist bereits nach 4 Stunden Schluss. Besonders kurz fällt die Laufzeit offenbar aus, wenn Ihr mit der Apple Watch 3 telefoniert. Selbst wenn das Gerät mit einem iPhone verbunden ist, leert der Vorgang die Batterie in nur 3 Stunden. Telefoniert Ihr mit Eurer Apple Watch Series 3 und dem integrierten LTE-Modul ohne iPhone-Verbindung, soll der Akku laut Apple nur noch "über eine Stunde" halten.

Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch: Update räumt Problem mit Akti­vi­täts­rin­gen aus
Francis Lido
Die Aktivitätsringe funktionieren mit watchOS 5.0.1 wieder ordnungsgemäß
Ein Update für watchOS behebt gleich mehrere Probleme. Unter anderem soll die Apple Watch Trainingsminuten wieder korrekt erfassen.
Was taugt die Apple Watch Series 3 im Mara­thon-Trai­ning? Ein Läufer­be­richt
Tina Klostermeier3
Während andere sich eine fette Laufuhr umschnallen, hat Lars Sonnemann monatelang mit der kleinen Apple Watch Series 3 für seinen 6. Berlin Marathon trainiert. Warum, lest hier hier.
Eine Apple Watch als Laufuhr-Ersatz für das Marathon-Training? Ein Erfahrungsbericht des ambitionierten Läufer und Bloggers Lars Sonnemann.
Fit für den Berlin-Mara­thon? So berei­tet sich Lars mit der Apple Watch vor
Tina Klostermeier4
Lars Sonnenmann: ambitionierter Hobbyläufer, Influencer und Apple-Fan.
Lars Sonnemann (23) trainiert für seinen sechsten Berlin-Marathon – mit der Apple Watch Series 3. Seine Erfahrungen teilt er im Interview mit uns.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.