Apple Watch Series 3: Nike kündigt Limited Edition "Midnight Fog" an

Gab’s schon9
Die Apple Watch 3 "Midnight Fog edition"
Die Apple Watch 3 "Midnight Fog edition"(© 2017 Nike)

Die Apple Watch Series 3 wird es in ausgewählten Regionen bald mit einem neuen Armband geben: Nike hat eine limitierte Sonderedition der Smartwatch angekündigt. In ausgewählten Regionen soll diese ab dem 24. November 2017 online und in Nike-Stores erhältlich sein. Ob sie dann auch bei uns zu kaufen sein wird, ist derzeit unklar.

Bei der "Midnight Fog edition" handelt es sich um die Apple Watch Series 3 mit LTE-Modul. Der größte Unterschied zur herkömmlichen Variante ist das limitierte, dunkelgraue Sportarmband, das zu den Laufschuhen "Nike Air VaporMax" passen soll, die in den USA am gleichen Tag erscheinen werden. Laut 9to5Mac soll die Sonderedition Euch außerdem Zugriff auf zwei exklusive Nike Watch Faces bieten.

Ähnlich wie das schwarze Sport Loop

Ausgehend von den aktuell erhältlichen Nike-Ausführungen der Apple Watch 3 mit LTE-Modul, solltet Ihr mit einem Preis von 449 Euro für die 38-Millimeter-Ausführung und 479 Euro für das Modell mit 42 Millimeter großem Gehäuse rechnen. Separat wird das neue Armband wohl vorerst nicht erhältlich sein. Zumindest auf Bildern unterscheidet es sich aber ohnehin kaum von der Ausführung "Nike Sport Loop" in Schwarz, die Ihr bei Apple seit Längerem auch einzeln kaufen könnt.

Es ist nicht das erste Mal, das Nike Armbänder für die Apple Watch veröffentlicht, die farblich zu Sneakern des Herstellers passen. Zuvor war das auch schon bei der Kollektion "Day and Night" der Fall, deren Armbänder auf verschiedene Farbvarianten des "AirVapor Max Flyknit" abgestimmt und einzeln erhältlich waren.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone Probleme behe­ben: Einfa­che Tricks wenn das Apple-Handy zickt
Joerg Geiger
Mit diesen Tipps vermiesen euch iPhone Probleme nicht die Weihnachtszeit.
iPhone Probleme können einen ordentlich die Stimmung vermiesen. Doch oft helfen die kleinen Dinge: Hier ein paar Tipps.
iPho­nes bald ganz ohne Kabel – und Apple mit zwei Keyno­tes pro Jahr?
Lukas Klaas
UPDATEWird kabelloses Laden auf dem iPhone bald möglich.
Apples Lightning Port könnte ab 2021 der Vergangenheit angehören, zumindest, wenn man dem Analysten Ming-Chi Kuo Glauben schenkt.
(K)ein Kopf­hö­rer­an­schluss beim Smart­phone? Ein Plädoyer für die Klinke
Viktoria Vokrri
Gefällt mir15Darum sollte der Kopfhöreranschluss erhalten bleiben.
Mit oder ohne Kopfhöreranschluss? Eine Frage, an der sich die Geister scheiden. Lest hier unser Plädoyer für die Klinke.