Apple Watch Series 3: Nike kündigt Limited Edition "Midnight Fog" an

Supergeil !9
Die Apple Watch 3 "Midnight Fog edition"
Die Apple Watch 3 "Midnight Fog edition"(© 2017 Nike)

Die Apple Watch Series 3 wird es in ausgewählten Regionen bald mit einem neuen Armband geben: Nike hat eine limitierte Sonderedition der Smartwatch angekündigt. In ausgewählten Regionen soll diese ab dem 24. November 2017 online und in Nike-Stores erhältlich sein. Ob sie dann auch bei uns zu kaufen sein wird, ist derzeit unklar.

Bei der "Midnight Fog edition" handelt es sich um die Apple Watch Series 3 mit LTE-Modul. Der größte Unterschied zur herkömmlichen Variante ist das limitierte, dunkelgraue Sportarmband, das zu den Laufschuhen "Nike Air VaporMax" passen soll, die in den USA am gleichen Tag erscheinen werden. Laut 9to5Mac soll die Sonderedition Euch außerdem Zugriff auf zwei exklusive Nike Watch Faces bieten.

Ähnlich wie das schwarze Sport Loop

Ausgehend von den aktuell erhältlichen Nike-Ausführungen der Apple Watch 3 mit LTE-Modul, solltet Ihr mit einem Preis von 449 Euro für die 38-Millimeter-Ausführung und 479 Euro für das Modell mit 42 Millimeter großem Gehäuse rechnen. Separat wird das neue Armband wohl vorerst nicht erhältlich sein. Zumindest auf Bildern unterscheidet es sich aber ohnehin kaum von der Ausführung "Nike Sport Loop" in Schwarz, die Ihr bei Apple seit Längerem auch einzeln kaufen könnt.

Es ist nicht das erste Mal, das Nike Armbänder für die Apple Watch veröffentlicht, die farblich zu Sneakern des Herstellers passen. Zuvor war das auch schon bei der Kollektion "Day and Night" der Fall, deren Armbänder auf verschiedene Farbvarianten des "AirVapor Max Flyknit" abgestimmt und einzeln erhältlich waren.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch Series 4 kann bei Stür­zen künf­tig auto­ma­tisch Notruf wählen
Sascha Adermann
Das neue Betriebssystem watchOS 5.1.1 bringt eine praktische Notruffunktion mit
Nach dem Desaster mit watchOS 5.1 bringt Apple ein neues Update. Das soll die Apple Watch Series 4 nicht mehr abstürzen lassen.
Apple Watch: Apple zieht fehler­haf­tes Update auf watchOS 5.1 zurück
Guido Karsten
Der Fehler in watchOS 5.1 kann neben der Apple Watch Series  4 offenbar auch ihren Vorgänger (Bild) lahmlegen
Apple hat das neue Update für watchOS zurückgezogen. Offenbar legte die Software einige Exemplare der Smartwatch lahm.
Apple Watch: Update räumt Problem mit Akti­vi­täts­rin­gen aus
Francis Lido
Die Aktivitätsringe funktionieren mit watchOS 5.0.1 wieder ordnungsgemäß
Ein Update für watchOS behebt gleich mehrere Probleme. Unter anderem soll die Apple Watch Trainingsminuten wieder korrekt erfassen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.