Apple Watch Series 4: Details zum Display durchgesickert

Her damit !6
Das Display des Apple-Watch-Series-3-Nachfolgers soll mehr Platz bieten
Das Display des Apple-Watch-Series-3-Nachfolgers soll mehr Platz bieten(© 2017 CURVED)

Die Apple Watch Series 4 soll ein größeres Display als die Vorgänger besitzen: Durch die größere Auflösung könne außerdem mehr Inhalt dargestellt werden als beispielsweise auf einer Apple Watch Series 3. Hinweise darauf liefert offenbar das Betriebssystem.

Das Display der Apple Watch Series 4 mit 42 mm soll mit 384 x 480 Pixeln auflösen, berichtet 9to5Mac. Diese Information liefere die letzte Beta von watchOS 5. Zum Vergleich: Das 42-mm-Modell der Apple Watch Series 3 bietet die Auflösung von 312 x 390 Pixeln. Möglich werde die höhere Auflösung durch eine Verkleinerung der seitlichen Display-Ränder. Dadurch könne der Bildschirm insgesamt etwas vergrößert werden, ohne den Umfang der Smartwatch insgesamt verändern zu müssen.

Neue Watch Faces für großes Display

Sollte Apple die bisherige Aufteilung von Apps auf dem Display beibehalten, könnte der Bildschirm der Apple Watch Series 4 deutlich mehr anzeigen als der Bildschirm der Vorgänger. Alternativ ist aber auch eine größere Darstellung der gleichen Elemente denkbar. 9to5Mac zufolge bringt Apple zusammen mit dem Wearable auch neue Watch Faces heraus, die auf das von Rand zu Rand reichende Display abgestimmt sind.

Allerdings müssen dann auch Drittanbieter ihre Apps für das Display der Apple Watch Series 4 anpassen. Es könnte also eine kleine Weile dauern, ehe alle Inhalte optimal angezeigt werden. Die neue Version der Smartwatch soll Gerüchten zufolge in insgesamt sechs Varianten erscheinen. Schon bald wird es zu allen Mutmaßungen Gewissheit geben: Wahrscheinlich stellt Apple auf dem Event am 12. September 2018 nicht nur die neuen iPhone-Modelle vor, sondern auch die Series 4 seines Wearables.

Weitere Artikel zum Thema
Studie zur Apple Watch been­det: So gut erkennt sie Herz­pro­bleme
Michael Keller
Die Apple Watch kann auf Unregelmäßigkeiten des Herzschlags hinweisen
Apple und die Stanford-Universität haben eine Studie zur Apple Watch abgeschlossen. Das Wearable konnte sich als Gesundheits-Gadget beweisen.
Warum Smart­wat­ches immer belieb­ter werden und wie ihr die rich­tige findet
Tina Klostermeier
Smartwatches sind gefragter denn je: Wie ihr das richtige Modell für eure Bedürfnisse findet, erfahrt ihr hier.
Wer sein Smartphone liebt, braucht keine Smartwatch? Doch! Warum gerade Technik-Liebhaber, Sportler, Gesundheitsbewusste und Workaholics profitieren.
Apple Watch erweist sich erneut als Lebens­ret­ter
Christoph Lübben
Peinlich !7Die Apple Watch hat Gesundheits-Features, die Leben retten können
Die Apple Watch hat es schon wieder getan: Erneut gibt es eine Meldung darüber, wie die Smartwatch ein Leben gerettet hat.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.