Apple Watch: watchOS-6-Update fördert Fitness-Features – ohne iPhone

Apple Watch Series 4
Apple Watch Series 4(© 2019 CURVED)

Zu den erfreulichsten Neuerungen von watchOS 6 zählt: Ihr könnt eure Apple Watch unabhängiger von eurem iPhone nutzen. Dies bringt insbesondere beim Sport Vorteile mit sich und macht eure Smartwatch zu einem besseren Fitnesstracker.

Das modernisierte Betriebssystem watchOS 6 hält für euch zum Beispiel eine Neuerung parat, die die Zusammenfassung eures Workouts betrifft. Diese könnt ihr künftig in der Aktivitäten-App eurer Apple Watch einsehen – auch nachdem ihr die Zusammenfassung in der Workout-App geschlossen habt. Dies berichtet 9to5mac.

Training auf Smartwatch analysieren

Zuvor konntet ihr die gesammelten Daten nach Abschluss eures Trainings nur einmal kurz auf eurer Smartwatch sehen. Sobald ihr die Maske einmal geschlossen hattet, musstet ihr danach jedoch die Aktivitäten-App auf eurem iPhone bemühen. Der zusätzliche Griff zum Handy ist künftig zwar weiter möglich, aber nicht mehr zwingend nötig.

Dies dürfte insbesondere die Sportler freuen, die zum Laufen ihr iPhone nicht mit dabei haben wollen, da es unterwegs nur unnötiger Ballast ist. Dank der Neuerung könnt ihr von unterwegs auch ohne Smartphone bereits einen detaillierten Blick in eure Laufdaten werfen und mit Aktivitäten von euren Laufpartnern vergleichen.

Ganz ohne iPhone geht es nicht

Die Aktivitäten-App auf der Apple Watch zeigt allerdings auch in watchOS 6 nur Trainingszusammenfassungen an, die die Uhr auch am aktuellen Tag aufgezeichnet hat. Wenn ihr Informationen über ältere Trainings einsehen wollt, benötigt ihr also doch euer iPhone. Ein kleiner Makel bleibt somit zwar, aber sind wir mal ehrlich: Für eine umfassende Analyse des eigenen Trainings ist der größere Bildschirm des Smartphones wohl ohnehin besser geeignet.

Apple veröffentlicht das Update auf watchOS 6 im Herbst 2019. Dann könnt ihr eurer Apple Watch auch ein neues Aussehen verpassen: Die Version enthält zahlreiche neue Watch Faces. Einige von ihnen sind allerdings nur auf der Apple Watch Series 4 verfügbar. Zudem braucht ihr bald kein iPhone mehr, um Apps zu installieren und ihr könnt auch vorinstallierte Anwendungen löschen.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch: Stur­zer­ken­nung akti­viert sich bei Date – und rettet Leben
Lars Wertgen
Supergeil !6Die Apple Watch 4 hat einige Features an Bord, die Leben retten können, darunter eine EKG-Funktion und eine Sturzerkennung
Die Sturzerkennung zählt zu den Features der Apple Watch, die Leben retten können. Dies beweist erneut ein Fall aus den USA.
Apple Watch: Kommt das Schlaftracking doch noch?
Francis Lido
Her damit !6Wacht die Apple Watch bald über euren Schlaf?
Kann die Apple Watch bald euren Schlaf tracken? Der Hersteller scheint das Feature weiterhin auf dem Schirm zu haben.
Apple Watch rettet Radfah­rer aus Notsi­tua­tion
Guido Karsten
Die nützliche Alarmfunktion nach Stürzen ist seit der Apple Watch Series 4 an Bord
Ein Radfahrer in den USA hatte Glück: Eine Notfallfunktion seiner Apple Watch sorgte dafür, dass er nach einem schweren Sturz gerettet werden konnte.