Apple will "Steam Link" auf iPhone und iPad bringen

Spiele aus der Steam-Bibliothek schaffen es bislang nicht auf euer iPhone und iPad
Spiele aus der Steam-Bibliothek schaffen es bislang nicht auf euer iPhone und iPad(© 2015 EA, CURVED Montage)

Den Weg auf eure iPhone und iPad hat sich Valve mit "Steam Link" sicher einfacher vorgestellt. Apple lässt die App jedoch bislang nicht zu, erklärt jetzt aber, woran es hakt und dass das Unternehmen gemeinsam mit Valve an einer Lösung arbeite.

Die App entspricht in den Bereichen "nutzergenerierte Inhalte", "In-App-Käufe" und "Codes für Inhalte" nicht den Richtlinien des App Stores, erklärt Apple-Marketing-Chef Phil Schiller in diversen Nachrichten. Nutzer hatten ihn per E-Mail gefragt, warum Apple der Anwendung die Freigabe verweigert habe und wie lange sie noch auf die App warten müssen. Auf Reddit veröffentlichten sie die Statements. Schiller gab an, Apple arbeite gemeinsam mit Valve daran, um die Probleme aus der Welt zu räumen. Über die Prozessdauer ließ er sich keine Information entlocken.

Spiele-Bibliothek auf iPhone und iPad

Wir hatten zuletzt bereits über die geplante Integration von "Steam Link" in den App Store berichtet. Über die Anwendung sollt ihr eure Spiele-Sammlung in Steam vom PC aus auch über Smartphones, Tablets und Set-Top-Boxen wie Apple TV streamen können. Kurz darauf erklärte Valve, Apple würde sich weigern, die Applikation in den App Store aufzunehmen.

Ob Apple an Einnahmen beteiligt werden möchte und oder fehlende Kontrolle über in Steam gekaufte Inhalte bemängelt, lässt sich nur vermuten. Fakt ist: Bei Google läuft die Geschichte deutlich einfacher. Im Play Store steht die App für euer Android-Gerät bereits zum Download bereit.


Weitere Artikel zum Thema
Android Watch mit iPhone koppeln: Das könnt ihr mit Wear OS machen
Francis Lido
Die Huawei Watch 2 lässt sich auch mit einem iPhone koppeln
iPhone und Android Watch - geht das? Wir verraten euch, wie die Kopplung funktioniert und welche Einschränkungen es gibt.
Samsung Galaxy Note 8: Sicher­heits­up­date für Juni rollt aus
Michael Keller
Samsung stattet das Galaxy Note 8 bislang stets zeitnah mit neuen Sicherheitsupdates aus
Das Sicherheitsupdate für Juni 2018 ist da: Ab sofort rollt Samsung die Aktualisierung für das Galaxy Note 8 auch in Europa aus.
So viel YouTube schaut ihr auf eurem Smart­phone
Francis Lido
YouTube bietet diverse Smartphone-Apps an
Das Smartphone ist offenbar das Abspielgerät Nummer eins unter YouTube-Nutzern. Eine Stunde am Tag sollen diese über Apps YouTube schauen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.