Archos 97 Titanium HD: Neues Android Tablet mit Retina-Display

9,7 Zoll misst die Display-Diagonale, 2.048 x 1.536 Pixel ist die Display-Auflösung des Archos 97 Titanium HD – genau wie beim aktuellen iPad 4 also. Und damit erreicht das neue Archos Tablet eine Pixeldichte von 264 ppi, was dem des Retina-Display von Apple entspricht.

Auch die restlichen technischen Daten machen einen recht ordentlichen Eindruck – für die Kategorie High End reicht's sicher nicht, aber solide Mittelklasse ist drin. Das Archos 97 Titanium HD wird von einem mit 1,6 GHz getakteten Dualcore-Prozessor angetrieben, unterstützt von einer Mali 400 MP4 Quadcore-GPU und 1 GB Arbeitsspeicher. Der interne Speicher scheint mit 8 GB ein klein wenig knapp bemessen, dafür unterstützt das Archos 97 Titanium HD SD-Karten mit bis zu 64 GB Speicherkapazität.

Tablet fürs Sofa – keine Mobilfunk-Verbindung

Als Betriebssystem kommt Android 4.1 Jelly Bean auf dem Archos 97 Titanium HD zum Einsatz. Zu einem möglichen Update gibt es bislang noch keine Informationen. An der Rücksite des Tablets sitzt eine 5 MP Kamera mit Autofokus, die Frontkamera löst mit 2 MP auf. Leider unterstützt das Archos 97 Titanium HD nur WLAN, aber kein GPS und kein UMTS. Das dürfte also das Manko des Tablets sein. Zum Akku macht der Hersteller keine Angaben. Auch zu Preis und Verfügbarkeit gibt es derzeit noch keine Informationen. Wir gehen aber davon aus, dass Archos das Archos 97 Titanium HD bei der International Consumer Electronics Show 2013 (CES) Anfang Januar in Las Vegas im Gepäck haben wird und dort weitere Details bekannt gibt.