Assasins Creed: Titel und Trailer aufgetaucht

Ob das so geplant war? Auf der Facebook-Seite von Assassin’s Creed war kurzzeitig ein Eintrag zu lesen, der den Titel enthüllte. Der neueste Ableger der Action-Adventure-Reihe von Ubisoft heißt Assassin’s Creed Revelations und der aus dem ersten Teil bekannte Held Altair wird wohl wieder darin vorkommen.

Der Eintrag auf der Facebook-Seite von Assassin’s Creed ist recht schnell wieder gelöscht worden – allerdings nicht schnell genug. Und zwischenzeitlich ist im Netz auch noch ein Teaser-Video aufgetaucht, das Hinweise auf Altair gibt.

Inzwischen wird auf der AC-Facebook-Seite zum Teilen und „Gefällt mir“-Klicken aufgerufen. Wenn es genügend Likes gibt, wird der Ankündigung nach ein Blick auf das neue Spiel gewährt. Die offizielle Vorstellung wird am 13. Mai 2011 stattfinden, und zwar anscheinend über das an diesem Tag erscheinende, englischsprachige Magazin Gameinformer. Bis das Action-Spiel des französischen Publishers Ubisdoft dann tatsächlich in den Regalen steht, wird noch etwas Zeit ins Land gehen, es soll erst Ende 2011 zu kaufen sein, für den PC vermutlich sogar noch später (wie man das von Assassin’s Creed bereits kennt).

Heftig spekuliert wird darüber, wann die Handlung in Assassin’s Creed Revelations stattfinden wird. Altair ließe darauf schließen, dass die Zeit, in der das Spielgeschehen stattfindet wieder im Mittelalter liegt, allerdings gibt es auch Gerüchte, dass die Französische Revolution den Rahmen des Spiels geben könnte.