"Assassin's Creed: Odyssey": DLC "Das Schattenerbe" ab sofort verfügbar

Neue Abenteuer in "Assassin's Creed: Odyssey": Ubisoft hat die zweite Episode von "Das Vermächtnis der ersten Klinge" veröffentlicht. Ihr trefft in der Story "Das Schattenerbe" auf eine Expertin für Seeschlachten. 

In dem neuen Handlungsstrang von "Assassin's Creed: Odyssey" geht ihr einem Mysterium nach und trefft dabei auf eine neue Bedrohung: See-Expertin Orkan. Sie kommandiert ihre eigene Flotte und ist offenbar aus einem harten Holz geschnitzt. Laut Ubisoft setzt sie auf ihre erfahrene Seekriegsführung und ein großes Arsenal tödlicher Waffen. Im Kampf schreckt sie vor nichts zurück und will euer Schicksal um jeden Preis besiegeln.

Neue Fähigkeit

Eine weitere Neuerung: Wie in den anderen Episoden von "Das Vermächtnis der ersten Klinge", erhaltet ihr eine neue Fähigkeit. Der erste Teil "Gejagt" brachte euch eine Assassinen-Fähigkeit, nun lernt ihr die Jäger-Fähigkeit "Schnellfeuer". Ubisoft erklärt: "Diese Fähigkeit erlaubt es den Spielern, Pfeile sehr schnell und ohne langes Nachladen abzufeuern."

Um Zugang zur zweiten Episode zu bekommen, müsst ihr – neben dem Besitz des Season Pass – einige Voraussetzungen erfüllen: Ihr müsst "Gejagt" abgeschlossen und mindestens Stufe 28 erreicht haben. Außerdem muss die Naxos-Questreihe im siebten Kapitel der Hauptgeschichte gespielt sein. Da das Spiel bereits seit einigen Monaten auf dem Markt ist, haben die meisten von euch diese Hürde sicher längst gemeistert.

Die Erweiterung ist auf allen Plattformen erhältlich. "Das Schattenerbe" ist die zweite von insgesamt drei nachträglichen Story-Erweiterungen. Das dritte und abschließende Kapitel kündigt Ubisoft für Anfang März 2019 an.


Weitere Artikel zum Thema
PlaySta­tion 5: Ihr könnt eure Lieb­lings-Games naht­los weiter­spie­len
Christoph Lübben
Praktisch: "Spider-Man" spielen, Gegner an die Wand nageln. Speichern, PS4 ausschalten, PlayStation 5 einschalten und weiterspielen
Ist das überhaupt noch ein Generationswechsel? Die PlayStation 5 kann auch eure PS4-Spielstände übernehmen. Das lässt euch nahtlos weiterzocken.
"Fort­nite"-Drama: Spiel wurde beinahe einge­stellt
Lars Wertgen
Fortnite auf einem iPad 2018
"Fortnite" ist der beliebteste Battle-Royale-Shooter. Beinahe hätte es das Game aber nie gegeben. Ein leitender Mitarbeiter wollte es verhindern.
Galaxy Note 10 mit Micro­soft-App: Hat euer PC einen neuen besten Freund?
Christoph Lübben
Euren Smartphone-Bildschirm könnt ihr mit dem Samsung Galaxy Note 10 wohl leicht auf dem PC anzeigen (Bild: Galaxy Note 9)
Samsung und Microsoft sorgen für mehr Verbindung: Angeblich kommt das Galaxy Note 10 mit einer App, die PC und Handy miteinander verbindet.