"Assassin's Creed: Odyssey" offiziell angekündigt

Der Countdown für die E3 2018 läuft und Ubisoft verspricht für die Spielemesse ein erstes großes Highlight: "Assassin's Creed: Odyssey". Die französischen Entwickler versorgen uns schon einmal mit einem Teaser.

"Das ist Sparta!" Via Twitter hat Ubisoft einen neuen Teil der Spieleserie "Assassin's Creed" offiziell gemacht und stellt in einem fünfsekündigen Clip eine berühmte Szene des Films "300" nach. Zu sehen ist ein vermeintlicher Spartaner, der einen verfeindeten Soldaten eine Klippe hinunter tritt. Teil des Logos zum Game ist zudem ein griechischer Helm. Der Spieltitel "Odyssey" verweist ebenfalls auf eine Irrfahrt der griechischen Heldenfigur Odysseus. Das neue "Assassin's Creed" scheint demnach ziemlich offensichtlich im antiken Griechenland zu spielen.

Zurück zu den Weltmeeren?

Zuletzt gab es bereits Gerüchte, die in die gleiche Richtung steuerten. Ein Leak auf YouTube zeigt zudem unter anderem zwei spielbare Charaktere und eine Rückkehr der Seeschlachten. Denn es scheint, als könntet ihr wieder Schiffe – und wohl auch ganze Flotten – steuern. Diese könnt ihr wohl auch individuell gestalten und aufrüsten. Zudem schaffen es wohl einige Elemente, die wir unter anderem bereits aus "Assassin's Creed: Unity" kennen, ins Spiel.

Laut dem Leak führt euch die Handlung nicht nur nach Griechenland, sondern zum Beispiel auch nach Asien, Mazedonien und durch das Ägäische Meer. Was wirklich hinter den Gerüchten steckt, werden wir offiziell wohl erst am Montag, den 11. Juni 2018 ab 22 Uhr (deutscher Zeit) erfahren. Dann steht laut E3-Plan die Pressekonferenz von Ubisoft an.


Weitere Artikel zum Thema
Netflix-High­lights im Juni 2019: Das Finale von "Jessica Jones" und mehr
Francis Lido
"Jessic Jones" ist eines Netflix-Highlights im Juni 2019
Was ist im Juni 2019 auf Netflix los? Ziemlich viel: Sowohl Serien- als auch Filmfans dürfen sich auf echte Highlights freuen.
"Fort­nite" mobile: Instal­la­tion und Game­play mit Start­schwie­rig­kei­ten
Martin Haase
"Fortnite" mobile gibt es auch für Android.
"Fortnite" gibt's für Android - aber nicht im Google Play Store. Wie ihr "Fortnite" installiert und wie es sich spielt, verraten wir hier.
"Ghost Recon Wild­lands"-Nach­fol­ger: Break­point macht euch zum Gejag­ten
Benjamin Kratsch
Her damit !17"Ghost Recon Breakpoint" soll authentischer werden.
Der "Ghost Recon Wildlands"-Nachfolger heißt Breakpoint. Und der Shooter wird ein intensives Erlebnis: ihr werdet zum Gejagten.