"Assassins Creed – Origins": Mit neuer Götterprüfung und Fotowettbewerb

Hersteller Ubisoft hat für die geneigten Spieler von "Assassins Creed: Origins" gleich zwei neue Ankündigungen, die wir euch nicht vorenthalten wollen. Neben einer neuen Götterprüfung, die nun im Spiel verfügbar ist, schreiben die Franzosen auch einen Fotowettbewerb mit netten Preisen aus.

In der ersten Götterprüfung seid ihr gegen den Totengott Anubis angetreten, die zweite Herausforderung hatte die Gestalt des Riesenkrokodils Sobek. In der dritten und letzten Prüfung seht ihr euch Sekhmet, der Tochter des Ra, gegenüber. Sie nimmt die Form einer riesenhaften Löwin an, die euch mit scharfen Krallen und ihren Feuer-Angriffen zusetzt. Abermals wird empfohlen, sich dem Biest erst zu stellen, wenn ihr mit Bayek Level 40 erreicht habt. Darüber hinaus müsst ihr die Quest "Aya" des Hauptspiels beendet haben, um Zugriff auf die neue Götterprüfung zu erhalten. Vom 05. bis zum 12. Dezember könnt ihr euch dem Ungetüm stellen und abermals ein einzigartiges Teil aus dem Anubis-Set abstauben – natürlich nur, wenn ihr die Gottheit zu Fall bringt. Im oben eingebundenen Video könnt ihr euch ansehen, was euch genau erwartet, wenn ihr auf Sekhmet trefft.

Ägypten wird zum Laufsteg

In einer weiteren Aktion, die ab dem 07. Dezember für alle Spieler von "Assassins Creed: Origins" an den Start geht, ruft Ubisoft zu einem Fotowettbewerb auf – dieser gilt allerdings nur für die Playstation- und Xbox-Versionen des Spiels.

Lasst eurer Kreativität freien Lauf und nutzt den im Spiel enthaltenen Fotomodus samt all seiner Features, um besonders eindrucksvolle Bildschirmfotos zu erstellen. Die Gewinner erhalten jeweils einen Season Pass für "Assassins Creed: Origins", falls sich dieser schon in eurem Besitz befindet, gibt es als Belohnung ein Origins-T-Shirt und euer Bild als hübsch ausgedruckte Version für euch. Zusätzlich werden die Gewinner-Bilder bei Ubisoft Montreal ausgestellt. Wenn ihr teilnehmen wollt, dann genügt es, den Screenshot eurer Wahl einfach an Ubisoft zu senden. Wir drücken euch die Daumen!

Weitere Artikel zum Thema
Games­com 2018: Diese Acti­vi­sion-Spiele könnt ihr auf der Messe testen
Lars Wertgen
"Call of Duty: Black Ops 4" wird auf der Gamescom spielbar sein
Activision reist in diesem Jahr mit reichlich Gepäck zur Gamescom. Mit dabei ist unter anderem eine spielbare Version von "Call of Duty: Black Ops 4".
"Fort­nite": Update bringt zwei neue Spielm­odi
Lars Wertgen
In "Fortnite" nehmt ihr es mit Gegner jetzt noch mehr aus der Ferne auf
Epic Games hat für "Fortnite" einen neuen Patch veröffentlicht: Dieser führt unter anderem neue Modi und eine zerstörerische Waffe ein.
"Fort­nite" für Android läuft auf vielen Smart­pho­nes offen­bar nicht flüs­sig
Lars Wertgen4
"Fortnite" läuft offenbar nicht auf allen Android-Geräten rund
Die Beta-Version von "Fortnite" für Android hat offenbar Probleme mit der Performance. Die Entwickler haben sich der Sache bereits angenommen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.