Asus Fonepad 8: Neues Tablet zum Telefonieren enthüllt

Her damit !7
Das Asus Fonepad 8 soll trotz des großen Displays noch gut in einer Hand liegen
Das Asus Fonepad 8 soll trotz des großen Displays noch gut in einer Hand liegen(© 2014 Engadget)

Ein leichtes Tablet mit starker Rechenleistung: So präsentierte der CEO von Asus, Jonney Shih, das neue Phablet Fonepad 8 auf der Messe Computex 2014 in Taipeh. Wie sein Vorgänger ist auch das neue Phablet gleichzeitig auf bequemes Surfen und Telefonieren ausgerichtet.

Damit das Tablet mit dem 8 Zoll messenden Display trotzdem gut mit einer Hand gehalten werden kann, wurde der seitliche Rand sehr schmal gehalten. Auch soll das Fonepad 8 insgesamt etwas dünner sein als zuvor das Fonepad 7, berichtet engadget. Erscheinen soll das Gerät in zwei unterschiedlich großen Ausführungen, mit einem Display-Durchmesser von 7 Zoll beziehungsweise 8 Zoll.

Mit 64-Bit-CPU und Dual-SIM-Support

Als Prozessor kommt in beiden Fonepad 8-Modellen der auf 1,8 GHz getaktete Quad-Core-Prozessor Intel Atom Z3560 zum Einsatz. Dieser arbeitet interessanterweise im 64-Bit-Bereich und erfordert eigentlich ein darauf angepasstes Android-Betriebssystem, das bisher aber keine weitere Erwähnung fand.

Zu den weiteren Features des Fonepad 8 gehören ein fest integriertes 3G-Modul, Support von zwei SIM-Karten sowie zwei SonicMaster-Lautsprecher auf der Vorderseite des Gerätes. Die IPS-Displays beider Versionen lösen mit 1280 x 800 Pixeln auf. Wer an einem der neuen Asus-Tablets interessiert ist, darf zwischen den Farben Schwarz, Rot und Gold-Rot wählen – einen Termin für den Marktstart in Deutschland gibt es allerdings bisher noch nicht.

Weitere Artikel zum Thema
Asus ZenFone 5: Exper­ten loben Kamera des Mittel­klasse-Smart­pho­nes
Francis Lido
Die Dualkamera des Asus ZenFone 5 überzeugte im DxOMark-Test – bei guten Lichtverhältnissen
Das Asus ZenFone 5 besteht den DxOMark-Test mit Bravour. Fast hätte es für einen Platz in den Top Ten gereicht.
Es geht auch ohne Notch: Diese Smart­pho­nes sind wirk­lich rand­los
Marco Engelien4
Weg damit !5Das Doogee Mix 4 ist fast randlos
Sind randlose Smartphones wirklich nur mit der "Notch" genannten Bildschirmeinkerbung möglich? Mitnichten! Diese Hersteller zeigen, wie's geht.
Asus Zenfone 5 im Test: Andro­ide mit iPhone-Notch im Hands-on [mit Video]
Jan Johannsen19
Her damit !44Asus Zenfone 5 mit Notch im Display. Das Zenfone 5Z sieht identisch aus.
Das Asus Zenfone 5 übernimmt die Notch vom iPhone X, ist aber mehr als nur eine billige Kopie von Apples Smartphone. Ein erster Eindruck.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.