Asus Padfone 2: Ab Dezember exklusiv bei BASE

Das Interessante am Asus Padfone 2 ist, dass das Smartphone mit einem Tablet-Dock kommt und sich so in ein 10,1 Zoll großes Tablet verwandeln lässt. Damit wird das Padfone vor allem auch für Geschäftsleute interessant, die sowohl ein Smartphone haben als auch ein Tablet nutzen wollen. Base wird vorerst die schwarze 32 GB Variante des Padfone 2 anbieten, es wird das Padfone 2 zu einem späteren Zeitpunkt jedoch auch mit 64 GB Speicherkapazität und in Weiß geben.

Jelly Bean Update noch in diesem Jahr

Im Asus Padfone 2 steckt ein leistungsstarker Quadcore-Prozessor von Qualcomm (Snapdragon S4 Pro), der mit je 1,5 GHz taktet. Dazu kommen die Adreno 320 GPU und 2 GB Arbeitsspeicher. Als Betriebssystem kommt derzeit noch Android 4.0 Ice Cream Sandwich zum Einsatz, Asus hat jedoch bereits ein Update auf Android 4.1 Jelly Bean angekündigt, das noch im Jahr 2012 veröffentlicht werden soll. Wie es mit Android 4.2 aussieht, ist derzeit noch nicht bekannt – wir gehen aber vorerst davon aus, dass das Asus Padfone 2 auch dieses Update bekommen wird.

Das Super IPS-Display des Asus Padfone 2 hat eine Diagonale von 4,7 Zoll und löst mit 1.280 x 720 Pixeln auf. An der Rückseite des Smartphones sitzt eine 13 MP Kamera mit f/2.4 Blende und BSI-Sensor. Die Kamera nimmt Full HD-Videos mit 30 fps auf, alternativ auch HD-Videos mit 60 fps. Die Frontkamera löst mit 1,2 MP auf. Mit an Bord sind außerdem Bluetooth 4.0, HSPA+ und LTE sowie der Nahbereichsfunk NFC.

Vom Smartphone zum Tablet

Das Padfone ist in ein Unibody-Gehäuse aus Aluminium gehüllt. Mit dem Padfone kommt auch das Padfone Station Dock, das aus dem Smartphone ein Tablet macht. Das Padfone selbst dient dabei als Motor, das Tablet nutzt Prozessor etc. des Smartphones. Das Smartphone wird an der Rückseite des Tablets in den dafür vorgesehenen Slot eingeschoben. Im Padfone Station Dock ist noch ein Akku verbaut,der sowohl das Tablet mit Strom versorgt als auch im Bedarfsfall den Akku des Smartphones aufladen kann – bis zu zwei volle Akku-Ladungen soll er ausreichen, wenn das Tablet nicht genutzt wird.

Ab Dezember wird das Asus Padfone 2 bei Base erhältlich sein, später sollen auch andere Händler das Padfone 2 bekommen. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei 799,- Euro für die 32 GB-Version des Padfone 2, das 64 GB-Modell kostet 899,- Euro. Anders als beim Vorgänger gibt es zwar das Tablet Dock, jedoch kein zusätzliches Tastatur Dock für das Asus Padfone 2.