Asus: Roadmap für Android 5.0 Lollipop-Updates geleakt

Die PadFones von Asus werden Android 5.0 Lollipop erst im Laufe des Jahres 2015 erhalten
Die PadFones von Asus werden Android 5.0 Lollipop erst im Laufe des Jahres 2015 erhalten(© 2014 CURVED)

Besitzer von Asus-Smartphones müssen offenbar lange aud Android 5.0 Lollipop warten. Im Internet ist eine Roadmap aufgetaucht, welche Asus' angeblich geplante Release-Daten für das Update verrät. Demnach beginnt der Rollout von Android 5.0 Lollipop erst im zweiten Quartal 2015.

Dem Leak zufolge werden die Smartphones der ZenFone-Reihe das Update im April 2015 als Erste erhalten, berichtet GSMArena. An der Spitze der Liste steht das Asus ZenFone 4, gefolgt vom ZenFone 5, ZenFone 6 und ZenFone 5 LTE. Dann folgt das Asus PadFone S. Ob die Updates in dieser Reihenfolge erscheinen sollen, oder alle Geräte gleichzeitig mit Android 5.0 Lollipop ausgestattet werden, geht aus der Liste nicht hervor. Immerhin: Für all die genannten Asus-Geräte ist das Update offenbar bereits fest eingeplant.

Asus PadFone Infinity erst im Juni

Wenn sich die Liste als korrekt erweisen sollte, würde das neue PadFone Infinity das Update auf Android 5.0 Lollipop erst im Juni 2015 erhalten. Es ist davon auszugehen, dass auch weitere Smartphones von Asus im Laufe des Jahres 2015 mit Android 5.0 Lollipop bedacht werden – vermutlich wird sich der Hersteller selbst erst offiziell zu den Release-Terminen äußern, wenn die Daten final sind. Eine Übersicht zu den Update-Plänen der großen Hersteller für Android 5.0 Lollipop findet Ihr in unserer Übersicht.


Weitere Artikel zum Thema
OnePlus 3T: OxygenOS-Beta auf Basis von Android 7.1.1 Nougat verfüg­bar
Michael Keller
Die OxygenOS-Beta ist für das OnePlus 3T verfügbar
OnePlus 3T und OnePlus 3 erhalten offenbar bald ein Update: Die Open Betas von OxygenOS auf Basis von Android 7.1.1 können getestet werden.
Upgrade fürs iPhone SE in Sicht: Händ­ler gibt Lager­be­stand an Apple zurück
Guido Karsten4
Her damit !10Das iPhone SE wird bald ein Jahr alt
Kommt bald ein verbessertes iPhone SE oder gar ein echter Nachfolger? Einen neuen Hinweis liefert nun ein Händler aus den USA.
Asus ZenFone AR und Project Tango auspro­biert: die Vermes­sung der Welt
Marco Engelien
Das Asus ZenFone AR kommt mit drei Kameras.
Auf der CES hat uns Asus heiß aufs ZenFone AR gemacht, in Barcelona konnten wir uns endlich die Tango-Funktionen ansehen. Hat sich das Warten gelohnt?