Ataribox wird Retro-Konsole wie NES Classic Mini

Her damit !8
So soll die Ataribox später aussehen
So soll die Ataribox später aussehen(© 2017 Atari)

Die Ataribox wird wohl nicht mit der PlayStation 4 und Xbox One konkurrieren. Der Hersteller Atari hat nun weitere Details über seine kommende Konsole bekannt gegeben. Nun ist klar, dass es sich eher um ein Retro-Gadget wie das NES Classic Mini von Nintendo handeln wird. Allerdings seien nicht nur sehr alte Retro-Titel enthalten.

Die Ataribox soll eine Konsole "für neue und alte Fans" werden, berichtet The Verge. Optisch werde das Gerät Ähnlichkeit mit dem Atari 2600 besitzen. Dazu gehöre auch der Holz-Look und die gerippte Oberfläche. Zusätzlich will Atari auf moderne Anschlüsse setzen: Geplant sei ein SD-Karten-Slot, ein HDMI-Anschluss sowie vier USB-Ports. Ein Blu-Ray- oder DVD-Laufwerk gehört wohl nicht zur Ausstattung. Neben der Ausführung im Holz-Design ist offenbar auch eine in Schwarz und Rot geplant.

Klassiker und "aktueller Content"

Atari plane, Spieleklassiker auf die Ataribox zu bringen. Demnach dürfte es ein Wiedersehen mit ikonischen Games wie "Pac Man" geben. Allerdings werde es auch "aktuellen Content" geben. Noch ist nicht klar, ob damit moderne 3D-Spiele gemeint sind, oder vielleicht ältere Atari-Spiele wie "Rollercoaster Tycoon", die etwa schon für den Computer erschienen sind sowie als Neuauflage für Android und iOS.

Weitere Details zur Ataribox sind noch nicht bekannt. Demnach ist unklar, welche Spiele auf der Konsole installiert sein werden. Zudem hat sich Atari bisher auch noch nicht zu den Specs und dem Verkaufspreis geäußert. Womöglich folgen hier demnächst aber schon weitere Informationen.

Es ist denkbar, dass die Veröffentlichung der Retro-Konsole Weihnachten 2017 stattfindet: Im September 2017 kommt mit dem SNES Classic Mini ein weiteres Gadget mit Spieleklassikern in den Handel. Allerdings ist das Vorbesteller-Kontingent offenbar schon ausgeschöpft. Eventuell greifen also dann ein paar Käufer zur Ataribox, die Nintendos Modell nicht mehr ergattern konnten – sofern der Release zeitnah erfolgt.


Weitere Artikel zum Thema
Spec­tacles: Snap­chat-Brille erstellt nun Breit­bild-Videos und -Fotos
Francis Lido
Die Spectacles bieten demnächst neue Exportmöglichkeiten für Fotos und Videos
Spectacles-Besitzer können ihre Aufnahmen auf neue Weise speichern. Dafür stehen künftig vier neue Formate zur Auswahl.
Nintendo und Micro­soft sticheln gemein­sam gegen PlaySta­tion 4
Francis Lido
Nicht zwischen allen Konsolen ist Crossplay möglich
Ein neuer Nintendo-Spot wirbt für Crossplay zwischen Switch und Xbox – offenbar eine Anspielung auf die Kritik an der PlayStation 4.
Himo: Xiaomi stellt güns­ti­ges Mini-E-Bike vor
Michael Keller
Der Tragegriff soll den Transport von Xiaomis E-Bike erleichtern
Xiaomi kann nicht nur Smartphones: Mit Himo hat das Unternehmen aus China nun ein kompaktes E-Fahrrad vorgestellt.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.