Ataribox wird Retro-Konsole wie NES Classic Mini

Her damit8
So soll die Ataribox später aussehen
So soll die Ataribox später aussehen(© 2017 Atari)

Die Ataribox wird wohl nicht mit der PlayStation 4 und Xbox One konkurrieren. Der Hersteller Atari hat nun weitere Details über seine kommende Konsole bekannt gegeben. Nun ist klar, dass es sich eher um ein Retro-Gadget wie das NES Classic Mini von Nintendo handeln wird. Allerdings seien nicht nur sehr alte Retro-Titel enthalten.

Die Ataribox soll eine Konsole "für neue und alte Fans" werden, berichtet The Verge. Optisch werde das Gerät Ähnlichkeit mit dem Atari 2600 besitzen. Dazu gehöre auch der Holz-Look und die gerippte Oberfläche. Zusätzlich will Atari auf moderne Anschlüsse setzen: Geplant sei ein SD-Karten-Slot, ein HDMI-Anschluss sowie vier USB-Ports. Ein Blu-Ray- oder DVD-Laufwerk gehört wohl nicht zur Ausstattung. Neben der Ausführung im Holz-Design ist offenbar auch eine in Schwarz und Rot geplant.

Klassiker und "aktueller Content"

Atari plane, Spieleklassiker auf die Ataribox zu bringen. Demnach dürfte es ein Wiedersehen mit ikonischen Games wie "Pac Man" geben. Allerdings werde es auch "aktuellen Content" geben. Noch ist nicht klar, ob damit moderne 3D-Spiele gemeint sind, oder vielleicht ältere Atari-Spiele wie "Rollercoaster Tycoon", die etwa schon für den Computer erschienen sind sowie als Neuauflage für Android und iOS.

Weitere Details zur Ataribox sind noch nicht bekannt. Demnach ist unklar, welche Spiele auf der Konsole installiert sein werden. Zudem hat sich Atari bisher auch noch nicht zu den Specs und dem Verkaufspreis geäußert. Womöglich folgen hier demnächst aber schon weitere Informationen.

Es ist denkbar, dass die Veröffentlichung der Retro-Konsole Weihnachten 2017 stattfindet: Im September 2017 kommt mit dem SNES Classic Mini ein weiteres Gadget mit Spieleklassikern in den Handel. Allerdings ist das Vorbesteller-Kontingent offenbar schon ausgeschöpft. Eventuell greifen also dann ein paar Käufer zur Ataribox, die Nintendos Modell nicht mehr ergattern konnten – sofern der Release zeitnah erfolgt.


Weitere Artikel zum Thema
Corona-App und PEPP-PT: Mit Smart­phone-Hilfe zurück zur Norma­li­tät?
Felix Fischaleck
Hilft eine Smartphone-App im Kampf gegen das Coronavirus?
Nach Ostern könnte die Corona-App kommen, von der Bundesregierung unterstützt. Was steckt dahinter?
WhatsApp: Grup­pen-Video­an­rufe klap­pen jetzt noch einfa­cher
Guido Karsten
Videoanrufe in WhatsApp-Gruppen startet ihr nun in wenigen Schritten
WhatsApp ermöglicht auch Videochats mit Gruppen. Ab sofort ist es noch einfacher, einen Videoanruf mit mehreren eurer Freunde zu starten.
Face­book veröf­fent­licht Tuned: Eine iOS-App spezi­ell für Paare
Claudia Krüger
Facebook bringt mit Tunded eine App für Paare heraus.
In aller Stille bringt Facebook die Tuned-App heraus, über die ihr private Nachrichten mit eurem Partner austauschen könnt.