Auf dem iPhone 6 schreiben wie auf einem Nokia 3210

Unfassbar !10
Type Nine bringt Retro-Tippen auf aktuelle iPhones
Type Nine bringt Retro-Tippen auf aktuelle iPhones(© 2014 App Store)

Zurück in die Vergangenheit: Eine neue App lässt die gute alte T9-Tastatur auf iPhone 6 und Co. wieder aufleben. Wer die Zeit vor dem Touchscreen miterlebt hat, der dürfte sich im Zuge dessen auch noch an die damals schwer angesagten Nokia-Handys erinnern. Mit flinken Fingern ließen sich damals dank T9-Technologie Texte per Nummerntastatur eintippen.

Im App Store könnt Ihr Euch ab sofort dieses Retro-Feeling zurückholen und Euer iPhone 6inen Hauch von Nostalgie versprühen lassen. Möglich wird das mit der App Type Nine, welche das besondere Tipp-Erlebnis auf modernen Apple-Smartphones zu neuem Leben erweckt – und ergänzt das ganze sogar noch um kleine Komfort-Features.

Was für viele heutzutage kaum vorstellbar ist, war zu Zeiten des Nokia 3210, als an einen Touchscreen kaum zu denken war, noch Realität. Um eine SMS schreiben zu können, musste man die Zahlen auf dem Tastenfeld ein paar Mal drücken, um einen Buchstaben einzeln anwählen zu können. Doch dank der damaligen T9-Funktion reichte ein Druck pro Buchstabe: Das Handy sah während der Eingabe Wörter voraus und mit etwas Übung konnten so verhältnismäßig zügig Nachrichten verfasst werden.

Per Tastatur-App in die Vergangenheit

Digital Natives von heute schütteln darüber im Angesicht von intelligenten Volltastaturen wie Apples QuickType auf großen Smartphone-Displays selbstverständlich nur mit dem Kopf. Doch mit der neuen Type Nine-App bekommen auch T9-Neulinge eine Gratis-Reise zurück in die Handy-Vergangenheit. Für 89 Cent könnt Ihr Euch die Anwendung im App Store herunterladen. Bisher ist die App allerdings nur in den Sprachen Dänisch, Englisch und Spanisch verfügbar. Weitere sollen jedoch folgen.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Kompo­nen­ten für die OLED-Version sollen schon herge­stellt werden
Guido Karsten
Her damit !12Es ist unklar, wie Apple das flexible OLED-Display in seinem iPhone 8 einsetzen wird
Das OLED-Display des iPhone 8 soll Apples Ingenieuren ein neues Design ermöglichen. Gerüchten zufolge sind erste Exemplare bereits in Arbeit.
iCloud: So werdet Ihr den nervi­gen Kalen­der-Spam auf iPhone und Macbook los
Marco Engelien
Die Lösung für den Kalender-Spam liegt in der iCloud.
In den vergangenen Wochen haben iCloud-Nutzer Spam in Form von Kalender-Einladungen erhalten. Wir zeigen Euch, wie Ihr das Problem beheben könnt.
Samsung Galaxy A5 und Co sollen Edge-Displays erhal­ten
Guido Karsten1
Her damit !6Das Galaxy A5 (2016) besitzt noch ein starres AMOLED-Display ohne Biegungen
Samsung soll in Zukunft noch mehr auf OLED-Bildschirme setzen als bisher. Gerade Mittelklasse-Geräte wie das Galaxy A5 sollen davon profitieren.