Auf Instagram könnt ihr bald leichter mehrere Accounts nutzen

Viele Nutzer haben mehr als einen Instagram-Account
Viele Nutzer haben mehr als einen Instagram-Account(© 2018 CURVED)

Wenn ihr mehrere Instagram-Accounts nutzt, seid ihr nicht die einzigen: Jugendliche haben oft ein zweites Konto ("Finsta"), in dem sie Inhalte posten, die nur ein ausgewählter Personenkreis sehen soll. Andere wiederum besitzen einen beruflichen und einen privaten Account. In Zukunft soll es einfacher werden, mehrere Konten zu nutzen.

Instagram arbeitet derzeit offenbar an einem Feature namens "Main Account", wie TechCrunch berichtet. Dieses soll es euch in Zukunft erlauben, ein Konto zu eurem Haupt-Account zu machen und eure anderen damit zu verknüpfen. Die Anmeldung in eurem Hauptkonto würde euch gleichzeitig auch in sämtlichen damit verknüpften Accounts einloggen. Das bedeutet, ihr müsstet euch nur noch eine Kombination aus Benutzername und Passwort merken.

Auch für Login mit Instagram

Darüber hinaus soll sich das kommende Feature auch auf die "Login with Instagram"-Funktion auswirken. Diese ermöglicht es, sich mit seinem Instagram-Account auf anderen Plattformen oder in Apps anzumelden. Wenn ihr dafür künftig die Anmeldedaten zu eurem Haupt-Account verwendet, sollt ihr auf Wunsch einen damit verknüpften Instagram-Account für die Verbindung mit der Plattform des Drittanbieters auswählen können.

Das dürfte auch einer der Hauptgründe für das neue Feature sein. Denn damit könnte Instagram seine Nutzer noch stärker an sich binden – ähnlich wie es dem Mutterunternehmen mit der "Login with Facebook"-Funktion gelungen ist. Hinweise auf das "Main-Account"-Feature finden sich offenbar in einer Alpha-Version der Instagram-App für Android. Das Unternehmen selbst hat sich dazu noch nicht geäußert. Seit Kurzem könnt ihr aber bereits Inhalte über mehrere Accounts gleichzeitig veröffentlichen.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp und Insta­gram: Namens­än­de­rung bestä­tigt
Francis Lido
Peinlich !38WhatsApp und Instagram gehören zu Facebook
Facebook plant eine Namensänderung für WhatsApp und Instagram. Diese soll die Zugehörigkeit der Apps verdeutlichen.
Huawei-Smart­pho­nes sollen WhatsApp, Insta­gram und Co. weiter unter­stüt­zen
Francis Lido
Weg damit !11Die Apps von Facebook könnt ihr auch künftig auf Huawei-Smartphones nutzen
Entwarnung für Huawei-Nutzer: WhatsApp, Instagram und Facebook werden weiterhin auf den Smartphones des Herstellers laufen.
Die belieb­tes­ten Apps welt­weit: Habt ihr diese Programme auf dem Handy?
Christoph Lübben
Sehr viele Nutzer haben Spotify und Facebook Messenger auf ihrem Handy installiert
Must-Have-Installationen für alle Smartphone-Besitzer? Eine Liste zeigt die weltweit beliebtesten Apps im 1. Quartal 2019.