#ausgruenden: Instagram, das russische Model-Paradies

Supergeil !23
Die heimlichen Stars von Instagram: Nachwuchsmodels, die mehr Follower haben als Weltmeister Kevin Großkreutz
Die heimlichen Stars von Instagram: Nachwuchsmodels, die mehr Follower haben als Weltmeister Kevin Großkreutz(© 2014 Instagram/celineschh, soniatlev, ozimkova, zaboshta, CURVED Montage)

Kim Kardashian und ihre Schwestern machen vor, wie es geht: Es wird gepostet, bis der Smartphone-Speicher voll ist. Die Selfie-Selbstinszenierung in Filteroptik funktioniert so gut, dass auch weniger bekannte Models – und vor allem solche, die es mal werden wollen – auf ihrem Weg nach oben immer öfter die Facebook-Tochter nutzen. 100.000 Follower und mehr sind längst keine Seltenheit, vor allem für russische Voll-Profis…

Es ist Instagrams Sommer. Keine Frage:  Die schönste Zeit des Jahres kann nicht mehr genossen werden, ohne in jeder Verrenkung hinreichend dokumentiert zu werden. Sonntag, 20 Uhr, am Alsterufer am Schwanenwik: Menschen strecken ihre Arme aus, werfen den Kopf seltsam in den Nacken, grinsen, wie sie sonst nicht  im Leben grinsen würden und legen sich auf das Brückengeländer, als gäbe es einen Preis dafür, der dann in möglichst vielen Herzen auf Instagram fällig wird.

So geht es zu an der Alster, der Elbe, ganz Deutschland, Europa, der Welt: Längst eifert die Durchschnitts-Instagrammerin den glamourösen Vorturnern des boomenden Fotodienstes nach und postet selbst so, als würde sie an Germany’s Next Topmodel teilnehmen, von Taylor Swift eine Botschaft bekommen oder gar vor einer Millionenschaft an Followern posieren wie Kim Kardashian.

Deutsche sexy Schleichwerbe-Schönheiten eifern Kim Kardashian nach 

Doch Instagram hat noch eine ganz neue Klasse spezieller Poserinnen nach oben gespült, die mit vollem Körpereinsatz für sich, manchmal aber auch noch für Produkte werben. Sexy Schleichwerbe-Schönheiten kann man die deutschen Fitness-Fashion-Food-Instagrammerinnen @thisislisax@carodaur oder @jani_isa durchaus nennen, die nach dem Fashion-Bloggerin-Prinzip schon mal posten, was ihnen Markenartikler zugeschickt haben.

Allein: Mit ihren 25.000 bis 35.000 Followern, die nach landläufigen Maßstäben bemerkenswert erscheinen, sehen die deutschen Instagram-Girlies doch blass gegen die Konkurrenz aus Russland aus, die vormacht, wie Frau Instagram für ihre Zwecke nutzen kann.

Checkin am Hotel Eden Roc: Den 300.000 Follower-Instagrammerinnen auf der Spur

Wie man den ambitionierten No-Name-Models mit 300.000 Followern auf Instagram auf die Spur kommt? Ein Abendspaziergang am Cap d’Antibes an der französischen Riviera bringt Erstaunliches zutage. Das Hotel Eden Roc liegt vor mir. Seit ich „Tender is the Night“, den Nachfolgeroman des „Great Gatsby“, gelesen habe, hat mich das Vorbild interessiert, das bis heute erhalten ist.

Aber 1000 Euro für eine Nacht im Eden Roc? Nicht in diesem Leben, ein verstohlener Blick über die millimetergenau geschnittenen Hecken muss reichen – Foto geschossen, Standort aktiviert, Posting auf Instagram abgesetzt, Haken gemacht.  So sah das also bei den Fitzgeralds und den Murphys vor 90 Jahren aus, denke ich mir, zwei Kilometer entfernt im La Garoupe und lade die Neu-Übersetzung von „Tender is the Night“ auf meinem iPad herunter, die letzte Lektüre ist 20 Jahre her – es ist der einzige große Auftritt des iPads in diesem Urlaub.

Instagram macht uns zu Voyeuren der Welt der Reichen und Schönen

Eine Stunde später ein überraschter Blick aufs iPhone: 16 Likes für diesen Post, der kein besonders toller ist – das Eden Roc, wie es Normalsterbliche sehen, von außen. Doch Instagram wird zu unserem Schlüsselloch: Das Location-basierte Checkin zeigt Dinge, die das verschwiegene Personal des Grand Hotels, das tatsächlich im 19. Jahrhundert vom Verleger des „Figaro“ zunächst als Refugium für Schriftsteller und Künstler erschaffen und dann vor 100 Jahren zum Luxushotel umgebaut wurde, sicher gerne für sich behalten hätte.

Bilder zum Checkin: Die Instagram Orte-Karte(© 2014 Instagram, CURVED Montage)

Instagram hat uns zu Voyeuren der Welt der Reichen und Schönen gemacht, denn im Social Media-Zeitalter ist das Leben schließlich nur reichhaltig und schön, wenn man den Augenblick in seiner ganz Prallheit entsprechend dokumentiert. Und so verfolge ich auf meinen iPhone, was sich zwei Kilometer drinnen abspielt: Ziemlich verbrannte Haut, eigenartige Sommermode, eigenwillig gefärbte Krokodiltaschen – und viele kyrillische Schriftzeichen.

Die Menschen, die bei Instagram Hotel du Cap-Eden-Roc eingecheckt haben, sind fast ausnahmslos weiblich, fast ausnahmslos jung, fast ausnahmslos nach den Kriterien der Mode-Industrie attraktiv – Paare entdeckt man selten und wenn, sind die Altersunterschiede oft so groß, dass nicht klar erscheint, ob es sich beim alternden männlichen Part um den Vater oder Sugar Daddy handelt.

Mehr Follower als Weltmeister Kevin Großkreutz: Die Invasion der russischen Model-Instagrammerinnen

Was ebenfalls erstaunt: Woher die ganzen  Follower kommen. Da ist etwa Amelialiana mit 83.000 Followern - Bloggerin und Vloggerin, ansässig in London und New York, die exakt das tut, was ihre deutschen Pendants tun: Kosmetika testen, natürlich an den schönsten Orten der Welt. Entpuppt sich am Ende als Cosmopolitian-Testerin.

Doch da geht noch mehr: Die nächste Instagrammerin, die mir auffällt, ist eine Russin und bringt es auf 160.000 Follower. Muss am schönen Kleid liegen. Ich schaue mir ihr Profil an. Mehr von der Côte d’Azur: Saint Tropez, Monaco, Cannes - check-check–check. Es passt ja auch schließlich: Eine russische Pelz-Expo im Intercontinental Carlton, ein Klick auf den Location-Button und neue 150.000-Follower-Russinnen sind zu sehen, da kommt auch unser Weltmeister Kevin Großkreutz trotz Selfies mit nacktem Oberkörper nicht mehr mit.

Folgst du einer, könnten dir auch diese Instagrammerinnen gefallen

Keine Frage: Die Instagram–Russinnen von der Cote d’Azur haben ja auch ein bisschen mehr zu bieten als Döner-Kevin, das muss man den Olgas, Tanjas und Dianas lassen. Man kann ihnen ja mal folgen zu Recherchezwecken, ich ahne schließlich längst, dass dieser Artikel entstehen wird.

Follower-Vorschläge auf Instagram(© 2014 Instagram, CURVED Montage)

Dann passiert es: Instagram macht mir einen interessanten Vorschlag: Als ich Diana_Yevdokimova folge, poppen unter ihrem Profil gleich drei neue Instagram-Russinnen mit ähnlich hoher Followerschaft auf. Folgst du einer, könnten dir auch diese Instagrammerinen gefallen. Oder aus Web 1.0-Zeiten: Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, könnten sich auch für die folgenden Angebote interessieren.

So funktioniert das also! Instagram hat nicht nur binnen ein, zwei Sommern das Leben der Generation Selfie ins Fabelhafte verfiltert, sondern ihren Protagonisten dank Standort-Angabe und vor allem dem Follow-Vorschlag-Feature zu einem unschlagbaren Selbstvermarktungstool verholfen. Und auch der Rest der Welt hat etwas davon: Er kann Fitzgeralds “Zärtlich ist die Nacht“ 90 Jahre später in der Instagram-Version als bunte Bilderstreifen endlos weiterspinnen, solange der iPhone-Akku hält…


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 7 Plus: Micro­softs Kamera-App Pix unter­stützt nun die Dual-Kamera
Michael Keller
Microsoft Pix kann nun auch die Dual-Kamera des iPhone 7 richtig nutzen
Microsoft hat ein Update für seine iOS-Kamera-App Pix veröffentlicht. Die Anwednung unterstützt nun auch die Dual-Kamera des iPhone 7 Plus.
Hearth­stone: Neue Erwei­te­rung "Die Stra­ßen von Gadgetzan" ist nun verfüg­bar
Guido Karsten
Hearthstone Straßen von Gadgetzan
Gut zweieinhalb Jahre nach dem Release von Hearthstone in Europa gibt es nun bereits die vierte große Erweiterung: Die Straßen von Gadgetzan.
Guar­dians of the Galaxy wird ein Tell­tale-Spiel
Michael Keller
Telltale Guardians of the Galaxy
Im Jahr 2017 erwartet uns der zweite Film von Guardians of the Galaxy – und der Start einer Spiele-Reihe von Telltale Games.