Autozubehör von Pioneer in Zukunft mit Apples CarPlay?

Her damit !7
CarPlay für jedermann: Pioneer erwägt Zubehör mit Apples neuer iPhone-Schnittstelle fürs Auto
CarPlay für jedermann: Pioneer erwägt Zubehör mit Apples neuer iPhone-Schnittstelle fürs Auto(© 2014 Apple)

Pioneer könnte die Palette an Auto-Modellen, die Apples frisch vorgestelltes CarPlay-System unterstützten, deutlich erweitern. Ein Leser spielte MacRumors die Info zu, dass der japanische Elektronikhersteller prüfe, wie aktuelle und zukünftige Produkte aus dem Bereich Autozubehör mit Apples iPhone-Integration kompatibel gemacht werden können.

Nach MacRumors' Quelle soll ein Kundendienst-Mitarbeiter von Pioneer verraten haben, dass der Hersteller aktuell darüber nachdenke, wie das CarPlay-System in die eigenen Produkte integriert werden könne. Sollte das Vorhaben gelingen, wäre es wohl in Zukunft möglich, jedes beliebige Auto beispielsweise durch ein entsprechend ausgestattetes Pioneer-Navigationssystem mit CarPlay und damit auch Siri-Sprachsteuerung auszurüsten.

Neuwagen wären keine Voraussetzung für CarPlay

Bisher haben nur einige Autohersteller bekanntgegeben, die Technik anzubieten – und zwar lediglich für kommende Automodelle. Hierzu zählen bisher beispielsweise Honda, Ford, GM, Jaguar, Hyundai, Volvo, Ferrari und Mercedes-Benz. Sollten auch Dritthersteller von Autozubehör CarPlay integrieren, wäre dies für alle jene ein Vorteil, die nicht planen, demnächst einen Neuwagen zu kaufen – CarPlay würde also einen deutlich größeren Kundenkreis ansprechen.

Der japanische Elektronikhersteller ist für technische Geräte im Bereich Audio & Video bekannt und stellt innerhalb dieses Sektors vom Kopfhörer über das DJ-Pult bis hin zum Autoradio und Navigationssystem alles mögliche her. Letztere sind es wohl auch, die die Japaner vor Augen haben, wenn sie über die Kompatibilität mit Apples CarPlay-System nachdenken.


Weitere Artikel zum Thema
Apple Maps kann nun Fahr­spu­ren anzei­gen
Francis Lido1
Apple Maps bietet nun auch in UK sowie Deutschland einen Fahrspurassistent für iPhone und CarPlay
Auch bei uns können Nutzer von Apple Maps nun auf den Fahrspurassistenten zurückgreifen. Er zeigt Euch, wo Ihr Euch einordnen solltet.
Drei Jahre USB-C: Wo bleibt die verspro­chene Einfach­heit?
Fabian Rehring4
Typ C: bei Smartphones schon Standard, bei den Zubehörherstellern noch kaum
2014 ging USB-C mit üppigen Versprechen an den Start. Doch anstelle von "unkompliziert" heißt es heute vor allem: Willkommen im "Dongle-Life!"
“Animal Cros­sing: Pocket Camp”: Ninten­dos neues Smart­phone-Spiel ist da
Guido Karsten
Animal Crossing
Eigentlich sollte "Animal Crossing: Pocket Camp" erst am 22. November 2017 erscheinen. Nun steht das Spiel aber bereits zum Download zur Verfügung.