Bald könnt ihr Android-Apps auf dem Windows-PC nutzen

Bei der Vorstellung neuer Surface-Geräte (Bild) hat Microsoft auch das "app mirroring" angekündigt
Bei der Vorstellung neuer Surface-Geräte (Bild) hat Microsoft auch das "app mirroring" angekündigt(© 2018 Microsoft)

Microsoft hat ein interessantes neues Feature für Windows 10 angekündigt: Das sogenannte "app mirroring" erlaubt es euch in Zukunft, Apps von eurem Android-Smartphone auf euren PC zu spiegeln.

Die Funktion soll sich über die neue "Your Phone"-App nutzen lassen, die Bestandteil eines am 10. Oktober 2018 erscheinenden Windows-10-Updates ist, berichtet The Verge. Allerdings wird euch das "app mirroring" nicht von Beginn an zur Verfügung stehen. Voraussichtlich werdet ihr Android-Apps erst im Laufe des Jahres 2019 über das Feature auf eurem Windows-PC nutzen können.

Bedienung über Maus, Tastatur und Touch-Screen

Die Android-Apps laufen dabei nicht wirklich auf eurem PC, sondern weiterhin auf eurem Smartphone. Dessen Bildschirminhalte könnt ihr über die "Your Phone"-App aber in vollem Umfang auf dem Monitor eures Rechners wiedergeben. Bedienen könnt ihr auf diese Weise gespiegelte Anwendungen und Spiele dann über die Tastatur, Maus oder das Touch-Display eures Computers.

Das dürfte sich in vielen Fällen als äußerst vorteilhaft erweisen. Denn Spiele machen auf einem großen Bildschirm einfach mehr Spaß. Außerdem könnt ihr Texte auf einer Hardware-Tastatur deutlich komfortabler schreiben als mit dem Software-Keyboard eures Android-Smartphones. In vollem Umfang hat Microsoft die Funktionalität des neuen Features allerdings noch nicht vorgestellt.

Auf einem Event in New York, das in erster Linie für die Präsentation neuer Surface-Geräte vorgesehen war, gab das Unternehmen aber immerhin einen kurzen Vorgeschmack. Ein Besucher der Veranstaltung hat über Twitter Fotos veröffentlicht, die zeigen, wie das Spiegeln von Android-Apps in der Praxis aussehen kann.


Weitere Artikel zum Thema
Zoom vs. Skype vs. Teams: Welches Video­kon­fe­renz­sys­tem für wen?
Joerg Geiger
Welches Programm eignet sich am ehesten für private Nutzung?
Videokonferenzsysteme erleben aktuell einen regelrechten Boom. Doch welches ist das Richtige? Zoom, Skype und Teams im Vergleich.
PlaySta­tion 5 vs. Xbox Series X: Sony-Konsole lässt Micro­soft kalt
Guido Karsten
Stärker als Sonys PlayStation 5? Die neue Xbox Series X
Die Xbox Series X startet wohl erfolgreicher als ihr Vorgänger. Microsofts Xbox-Chef Phil Spencer kommentierte nun die Leistungsdaten der PS5.
PSN und Xbox Live lang­sa­mer: Dros­se­lung wegen Coro­na­vi­rus
Francis Lido
Sony drosselt den Online-Dienst für die PlayStation 4
PSN und Xbox Live werden langsamer. Grund für die Drosselung ist das Social Distancing infolge der Coronavirus-Pandemie.