Bastler bringt Pokémon Yellow auf der Apple Watch zum Laufen

Ein Emulator bringt Pokémon Yellow auf die Apple Watch
Ein Emulator bringt Pokémon Yellow auf die Apple Watch(© 2017 Github/gabrieloc)

Das Pokémon-Universum ist mit der App zu Pokémon Go längst auf Apples Wearables angekommen. Für die Apple Watch Series 2 gibt es nun aber noch ein weiteres Spiel mit den bunten Taschenmonstern, wie SlashGear berichtet.

Pokémon Yellow (Gelb) ist im September 1998 für Game Boy und Game Boy Color erschienen und hat damit bereits die Volljährigkeit erreicht. Nachdem das Spiel später schon für den Nintendo 3DS neu aufgelegt wurde, hat sich der iOS-Entwickler Gabriel O’Flaherty-Chan offenbar gedacht, dass ein weiterer Re-Release angebracht wäre: Via Github stellt er nun einen Game Boy-Emulator für die Apple Watch Series 2 bereit und beweist anhand einer Umsetzung von Pokémon Yellow, das dieser gut funktioniert.

"Giovanni"

O’Flaherty-Chan musste sich dem Bericht zufolge einiges überlegen, um das Spiel auf die Apple Watch Series 2 zu bringen. Da die Smartwatch kein komfortables System zum Anzeigen der Game Boy-Grafiken bietet, setzt der Emulator, den der Entwickler übrigens "Giovanni" getauft hat, auf eine umständliche Verarbeitung einzelner Pixel.

Weil die Apple Watch Series 2 auch für die Anzeige der wenigen Game Boy Color-Kontrollen viel zu klein ist, bemühte sich O’Flaherty-Chan um eine einigermaßen praktische Notlösung: Nur die Tasten "Start", "Select" und "B" werden auf dem Bildschirm der Smartwatch als Buttons angezeigt. Der Übrige Bereich des Bildschirms dient als Schaltfläche für den "A"-Button. Mit der Krone wird gescrollt.

Die Steuerung von Pokémon Yellow funktioniert auf der Apple Watch etwas anders als auf dem Game Boy Color
Die Steuerung von Pokémon Yellow funktioniert auf der Apple Watch etwas anders als auf dem Game Boy Color(© 2017 Github/Gabrieloc)
Weitere Artikel zum Thema
Apple Watch: Update räumt Problem mit Akti­vi­täts­rin­gen aus
Francis Lido
Die Aktivitätsringe funktionieren mit watchOS 5.0.1 wieder ordnungsgemäß
Ein Update für watchOS behebt gleich mehrere Probleme. Unter anderem soll die Apple Watch Trainingsminuten wieder korrekt erfassen.
Apple Watch: So funk­tio­niert das "Walkie-Talkie"-Feature
Francis Lido
Die Apple Watch soll mit watchOS 5 noch vielseitiger werden
watchOS 5 verwandelt die Apple Watch in ein Funkgerät. In der aktuellen Beta-Version des Betriebssystems steht "Walkie-Talkie" bereits zur Verfügung.
Apple Watch: Update auf watchOS 4.3 führt zu Start­schwie­rig­kei­ten
Christoph Lübben1
Nutzer der Apple Watch sollten von dem Update auf watchOS 4.3 vorerst die Finger lassen
Problem für Nutzer der Apple Watch: Die Smartwatch kann sich nach dem Update auf watchOS 4.3 aufhängen, wenn ihr einen Neustart macht.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.