Bastler bringt Pokémon Yellow auf der Apple Watch zum Laufen

Ein Emulator bringt Pokémon Yellow auf die Apple Watch
Ein Emulator bringt Pokémon Yellow auf die Apple Watch(© 2017 Github/gabrieloc)

Das Pokémon-Universum ist mit der App zu Pokémon Go längst auf Apples Wearables angekommen. Für die Apple Watch Series 2 gibt es nun aber noch ein weiteres Spiel mit den bunten Taschenmonstern, wie SlashGear berichtet.

Pokémon Yellow (Gelb) ist im September 1998 für Game Boy und Game Boy Color erschienen und hat damit bereits die Volljährigkeit erreicht. Nachdem das Spiel später schon für den Nintendo 3DS neu aufgelegt wurde, hat sich der iOS-Entwickler Gabriel O’Flaherty-Chan offenbar gedacht, dass ein weiterer Re-Release angebracht wäre: Via Github stellt er nun einen Game Boy-Emulator für die Apple Watch Series 2 bereit und beweist anhand einer Umsetzung von Pokémon Yellow, das dieser gut funktioniert.

"Giovanni"

O’Flaherty-Chan musste sich dem Bericht zufolge einiges überlegen, um das Spiel auf die Apple Watch Series 2 zu bringen. Da die Smartwatch kein komfortables System zum Anzeigen der Game Boy-Grafiken bietet, setzt der Emulator, den der Entwickler übrigens "Giovanni" getauft hat, auf eine umständliche Verarbeitung einzelner Pixel.

Weil die Apple Watch Series 2 auch für die Anzeige der wenigen Game Boy Color-Kontrollen viel zu klein ist, bemühte sich O’Flaherty-Chan um eine einigermaßen praktische Notlösung: Nur die Tasten "Start", "Select" und "B" werden auf dem Bildschirm der Smartwatch als Buttons angezeigt. Der Übrige Bereich des Bildschirms dient als Schaltfläche für den "A"-Button. Mit der Krone wird gescrollt.

Die Steuerung von Pokémon Yellow funktioniert auf der Apple Watch etwas anders als auf dem Game Boy Color
Die Steuerung von Pokémon Yellow funktioniert auf der Apple Watch etwas anders als auf dem Game Boy Color(© 2017 Github/Gabrieloc)

Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Neue Hinweise auf Finger­ab­druck­sen­sor auf der Rück­seite
2
Das iPhone 8 soll ein nahezu randloses Display wie in diesem Konzept erhalten
Erhält das iPhone 8 doch einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite? Der Ausschnitt einer geleakten Präsentation soll einen Hinweis darauf liefern.
Hüllen weisen auf iPad Pro 10.5 und neues 12,9-Zoll-Modell hin
Guido Karsten
Das iPad Pro 12.9 ist noch deutlich größer als das iPad Pro 10.5
Bilder von Cases, die zum iPad Pro 10.5 und 12.9 gehören sollen, ermöglichen einen Größenvergleich beider Tablets. Sie werden zur WWDC 2017 erwartet.
Pay-TV via Stream: Amazon Chan­nels soll auch in Deutsch­land star­ten
Amazon Channels soll das Video-On-Demand-Angebot des Unternehmens um lineares TV erweitern
Pay-TV über das Internet sehen: Amazon Channels soll bald in Deutschland verfügbar sein. Welche Sender dabei sind, ist jedoch noch nicht bekannt.