Bei Snapchat könnt ihr bald Tausende GIFs nutzen

Snapchat bietet ab sofort Gif-Sticker an
Snapchat bietet ab sofort Gif-Sticker an(© 2015 CURVED Montage)

Der Messenger Snapchat verärgerte seine Mitglieder zuletzt mit einem großen Design-Update. Die jüngste Aktualisierung dürfte die Wogen dagegen zumindest etwas wieder glätten: Die Entwickler integrierten in die Anwendung viele neue GIF-Sticker über einen beliebten Dienst.

Snapchat wurde um eine riesige Ladung animierter Sticker erweitert: Wenn ihr ein Foto oder ein Video in die App laden wollt, lassen sich eure Snaps nun mit unzähligen Motiven aus der GIF-Datenbank von Giphy veredeln. Eine Suchfunktion spuckt die gewünschten Bewegtbilder aus. "Suche in der Stickerauswahl nach GIFs. Danke, GIPHY!", schreibt Snap Inc. im App Store. Das Feature ergänzt die bereits bestehende Bitmoji-Option.

Frei Auswahl und Gestaltung

In einen Snap lassen sich mehrere GIFs integrieren und auf verschiedene Arten etwa skalieren, drehen sowie bewegen. In Videos lassen sich die kleinen Animationen sogar an bestimmte Stellen anpinnen, weiß The Verge. Ein Beispiel: Ihr setzt euch einen animierten Hut auf, der auch dann auf eurem Kopf bleibt, wenn ihr euch durch das Bild bewegt.

Häufig heißt es, Facebook würde in seinen Apps, Snapchat-Funktionen kopieren. In diesem Fall folgt Snap Inc. dem Konzern von Mark Zuckerberg. Die GIF-Option gibt es bei den Instagram Stories bereits seit einigen Wochen. Die App nutzt ebenfalls die Datenbank des Anbieters Giphy. Das Snapchat-Update wird zunächst in Kürze exklusiv für iOS-Geräte veröffentlicht. Android-Nutzer müssen sich noch ein paar Wochen gedulden, berichtet "The Verge".

Weitere Artikel zum Thema
Snap­chat bietet nun Linsen für Hunde
Guido Karsten
In Zukunft könnt ihr auch eurem pelzigen Vierbeiner bunte Snapchat-Linsen verpassen
Snapchat folgt dem Wunsch vieler Nutzer und führt Linsen für Hunde ein. Passend zu den Feiertagen sind auch weihnachtliche Linsen dabei.
Snap­chat bietet euch nun einen Jahres­rück­blick für 2018
Michael Keller
Snapchat bietet euch mit der "Year End Story" einen Rückblick auf 2018
Schon 2017 gab es bei Snapchat die "Year End Story" – und auch für 2018 könnt ihr euch einen individuellen Jahresrückblick erstellen lassen.
Snap­chat Shows: Nun könnt ihr im Messen­ger Sendun­gen schauen
Francis Lido
Snapchat entwickelt sich kontinuierlich weiter
Die Snapchat Shows haben Deutschland erreicht. Zum Start sind acht Medienmarken mit dabei.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.