Bekommt der Fitbit Charge 3 einen echten Touchscreen?

Der Fitbit Charge geht bald in die dritte Generation
Der Fitbit Charge geht bald in die dritte Generation(© 2016 CURVED)

Der Fitbit Charge 3 bringt offenbar einige erhoffte Veränderungen mit. Der Fitness-Tracker soll unter anderem einen echten Touchscreen haben und wasserdicht sein. Allerdings gibt es auch schlechte Nachrichten.

"Der Fitbit Charge 3 wird der Fitnesstracker, auf den Fitbit-Fans gewartet haben", jubelt Android Authority. Das Portal liefert einige Information zur kommenden Generation, die tatsächlich optimistisch stimmen. Das Wearable soll endlich über einen vollwertigen Touchscreen verfügen, der ein einfaches Handling ermöglicht. Frühere Modelle, wie der Fitbit Charge 2, arbeiten mit einem Tap-Screen, dessen Bedienung im Vergleich langsamer und umständlicher ist.

Wasserdicht, aber kein GPS?

Zudem integrieren die Entwickler angeblich eine Schnellantwort-Funktion, über die ihr rasch Nachrichten verschicken könnt, wenn ihr von jemandem kontaktiert werdet. Das Feature kennen wir unter anderem bereits von der Fitbit Versa, wobei es sich bei dieser nicht um einen Tracker, sondern um eine richtige Fitness-Smartwatch handelt. Ebenfalls erfreulich: Der Fitbit Charge 3 soll bis 50 Meter wasserdicht sein.

Das Gerät soll in zwei Versionen auf den Markt kommen, wobei offenbar nur die "Special Edition" über einen NFC-Chip verfügt. Dieser würde drahtlose Zahlungen über Fitbit Pay ermöglichen. Ärgerlich wäre es hingegen, wenn sich ein weiteres Gerücht bestätigen sollte: Der Fitbit Charge 3 wird offenbar kein integriertes GPS bieten. Läufe, Radtouren und Co. könntet ihr demnach nur dann protokollieren, wenn der Tracker mit eurem Smartphone verbunden wäre.


Weitere Artikel zum Thema
Fitbit Versa: Fitness­arm­band kann Grip­pe­welle erken­nen
Lars Wertgen
Smart5Die Sensoren der Fitbit Versa erfassen zahlreiche Daten, die für eine Analyse der Gesundheit werden können
Fitnesstracker wie die Fitbit Versa haben anscheinend eine bislang unbekannte Fähigkeit: Sie können Grippewellen in Echtzeit vorhersagen.
Fitbit Versa: Dieses neue Feature macht sogar Apple-Watch-Nutzer neidisch
Francis Lido
Gefällt mir10Auch die Fitbit Versa Lite beherrscht nun offenbar SpO2-Tracking
Ein Update beschert der Fibtit-Versa-Reihe ein Health-Feature, das die Apple Watch vermissen lässt. Auch andere Fitbit-Wearables erhalten es.
Google kauft Fitbit: Kommt jetzt die Pixel Watch?
Francis Lido
Bekommt die Fitbit Versa 2 (Bild) bald interne Konkurrenz durch die Pixel Watch?
Google hat Fitbit übernommen und eigene Wearables in Aussicht gestellt. Der Deal soll außerdem Wear OS stärken.