Beoplay E6: Bang & Olufsen stellt stylische Sport-Bluetooth-Kopfhörer vor

Die Bluetooth-Kopfhörer Beoplay sollen auch beim Sport für guten Sound sorgen.
Die Bluetooth-Kopfhörer Beoplay sollen auch beim Sport für guten Sound sorgen.(© 2018 Bang & Olufsen a/s)

"Beoplay E6" heißen die stylischen neuen Bluetooth-Kopfhörer im textilen Flechtgewand, die Bang & Olufsen jetzt auf der IFA vorgestellt hat. Die bringen gegenüber dem Vorgängermodell auch gleich zwei praktische Alltags-Features mit und könnten auch Sportler überzeugen.

Die neuen kabellosen Beoplay E6 folgen dem formvollendeten Look des Vorgängermodels, den ebenfalls drahtlosen H5-Kopfhörern aus dem Jahr 2016, bringen aber noch zwei ganz neue praktische Features mit: Die beiden kleinen In-Ears trumpfen mit winzigen darin verbauten Magneten, die sich im Nacken zu einer flexiblen weichen Halskette zusammenfügen, sobald man sie nicht im Ohr trägt: So können die Kopfhörern unterwegs nicht von den Schultern rutschten – selbst wenn man gerade dem Bus hinterher rennt oder auf dem Fahrrad durch die Stadt düst. Und das sieht auch noch ganz hübsch aus, die Knüpf-Optik scheint ohnehin gerade angesagt zu sein, wie auch die minimalistische Handy-Handtasche von XouXou Berlin nahe legen.

Die schwarzen Beoplay E6 kommen als Bluetooth-In-Ears im hübschen Strickgewand.(© 2018 Bang & Olufsen a/s)

Innovatives Ladegerät mit Sound-Garantie

Das zweite praktische Alltags-Feature, das sich der dänische Hersteller für seine Beoplay E6 ausgedacht hat, ist das innovative Ladegerät, welches es Nutzern ermöglicht, die Kopfhörer gleichzeitig mit Strom zu versorgen und weiterhin zu benutzen. Damit man die Hörer trotzdem nicht allzu oft aufladen muss, verfügen sie über einen Energiemodus, bei dem sie sich bei längerer Pause automatisch ganz ausschalten. Laut Hersteller soll eine Akkuladung fünf Stunden Laufzeit garantieren.

Bang & Olufsen verspricht hochwertige Materialien und eine gute Verarbeitung, die sich auch beim Sport bezahlt machen soll:  Das Produkt wird als robust und spritzwasser-, staub- und schweißresistent vermarktet. Die drei Aluminium-Knöpfchen an der Steuerungskonsole sollten sich selbst joggend schnell zuordnen lassen und auch ein Mikrofon ist verbaut. Wie der Sound beim Telefonieren und Musik hören zu bewerten ist, muss allerdings der Test zeigen.

Preis und Verfügbarkeit

Wer trotzdem schon überzeugt ist, kann die Beoplay E6 in Schwarz, in "Sand" sowie in "Pflaume" ab 13. September für 299 Euro (UVP) über die Webseite des Herstellers oder im ausgewählten Fachhandel kaufen.

Neben den stylischen Kopfhörern hat Bang & Olufsen auf der IFA auch den smarten Bluetooth-Lautsprecher "Beosound Edge" vorgestellt. Der verzichtet auf Kabel, unterstützt Sprachsteuerung und lässt sich wahlweise am Boden aufstellen oder an der Wand anbringen. Er erzeugt zwei Klangsphären dank Die "direktionale Klangsteuerung" verspricht zudem zwei Klangsphären.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Watch 3: Update soll Sauer­stoff­mes­sung verbes­sern
CURVED Redaktion
Die Samsung Galaxy Watch 3 bietet neben Gesundheitsfunktionen auch ein edles Design
Ein Update soll die Sauerstoffmessung der Galaxy Watch 3 verbessern. Doch die neue Firmware bringt noch weitere Features mit.
Play­sta­tion 5 vor Weih­nach­ten? Sony verspricht Nach­schub
David Wagner
Wer die Playstation 5 jetzt kaufen möchte, muss Mondpreise bei Ebay in Kauf nehmen
Die Playstation 5 ist restlos ausverkauft. Bis Weihnachten wird es vielleicht noch einmal die Möglichkeit zum Kauf geben, wie Sony nun verspricht.
Home­of­fice und mobi­les Arbei­ten: Das sind die Unter­schiede
Lars Wertgen
Für effizientes Arbeiten außerhalb eures Büros, benötigt ihr einen ordentlichen Laptop und mobiles Internet
Immer häufiger fällt neben "Homeoffice" auch der Begriff "mobiles Arbeiten". Und das sind keine Synonyme – ganz und gar nicht. Die Unterschiede.