Bilder zeigen das iPhone 8 mit Dual-Frontkamera

Her damit !66
Das Rendermodell könnte vom iPhone 8 aber auch vom iPhone 7s stammen
Das Rendermodell könnte vom iPhone 8 aber auch vom iPhone 7s stammen(© 2017 Engadget)

Die Vorbereitungen für die Herstellung des iPhone 8 und seiner Komponenten dürften bereits auf Hochtouren laufen, auch wenn Apple darüber natürlich keine Informationen preisgibt. Dennoch erfahren wir immer mehr über das Jubiläums-iPhone. Engadget will von einer anonymen Quelle nun sogar eine Konstruktionszeichnung erhalten und daraus ein Rendermodell entwickelt haben.

Beim ersten Blick auf das abgebildete iPhone 8 fällt zunächst die vertikal ausgerichtete Hauptkamera ins Auge. Dieses Merkmal passt zu den aktuellen Gerüchten, laut denen Apple diese Änderung wirklich vornehmen will. Beim genauen Hinsehen fällt allerdings auf, dass uns auch auf der Vorderseite links neben dem Lautsprecher zwei Kamera-Objektive entgegenblicken.

Selfie-Cam soll Sicherheit garantieren

Während die vertikal ausgerichtete Dual-Hauptkamera womöglich mit Foto-Effekten und Augmented-Reality-Funktionen glänzen wird, soll die doppelte Frontkamera eher eine Sicherheitsmaßnahme sein. Gerüchten zufolge entstammt sie einer Kooperation von LG und Apple und dient der 3D-Gesichtserkennung. Damit soll es möglich sein, den Nutzer des iPhone 8 mit nahezu absoluter Sicherheit eindeutig zu erkennen.

Sollten die Rendergrafiken sowie der zugrunde liegende Konstruktionsplan wirklich zu einem iPhone gehören, bleibt noch iffen, welches das ist. Engadget erwartet für 2017 nämlich offenbar ein iPhone 8 sowie das iPhone 8 Plus und das Jubiläums-iPhone. Die meisten Gerüchte und Analysten gehen allerdings eher von einem Gespann aus iPhone 7s und 7s Plus sowie einem iPhone 8 aus.

Weitere Artikel zum Thema
Samsung bestä­tigt "Augmen­ted Reality"-Support für Galaxy Note 8
Francis Lido1
Das Galaxy Note 8 wird bald ARCore unterstützen
Samsung und Google arbeiten bei ARCore zusammen: So soll die Plattform für Augmented Reality auf aktuellen Samsung-Flaggschiffen verfügbar werden.
Smart­phone am Steuer: So viel müssen Verkehrs­sün­der jetzt zahlen
Christoph Lübben
UPDATEOhne Freisprechanlage dürft Ihr das Smartphone am Steuer nicht nutzen
Neue Strafen ab Mitte Oktober 2017: Ab sofort ist die Smartphone-Nutzung am Steuer teurer. Aber auch Tablets dürft Ihr im Wagen nicht nutzen.
Sony Xperia XZ Premium: Android 8.0 Oreo kommt im Dezem­ber
Michael Keller
Das rote Modell des Xperia XZ Premium ist unterwegs – Android 8.0 Oreo auch
Sony hat das Update auf Android 8.0 Oreo für das Xperia XZ Premium angekündigt. Der Rollout soll noch Ende 2017 starten.