Bestellhotline: 0800-0210021

Sorry, Apple! Darum mag Bill Gates Android lieber

Bill Gates mit Handy
Bill Gates: iPhones sind nichts für ihn (© 2021 picture-alliance/ dpa/dpaweb | Peter Kneffel )
8
profile-picture

26.02.21 von

Francis Lido

Was für ein Smartphone hat Bill Gates? Jedenfalls nutzt er kein iPhone, wie er dem Journalisten Ross Sorkin in einem Clubhouse-Interview verriet. Stattdessen habe er sich für ein nicht näher spezifiziertes Android-Handy entschieden.

Die Frage kam auf, da die angesagte Clubhouse-App derzeit nur für iPhones erhältlich ist. "Tatsächlich verwende ich ein Android-Smartphone", antwortete Bill Gates. Und nannte kurz darauf auch seine Beweggründe: "Denn ich will den Überblick über alles behalten. Ich spiele oft mit iPhones herum, aber das [Smartphone], das ich mitführe, ist ein Android."

Unsere Empfehlung

Anzeige
Mi 10T Lite mit TW Earbuds Basic 2 Grau Frontansicht 1
Xiaomi Mi 10T Lite + BLAU Allnet XL 7 GB + Xiaomi Mi True Wireless Earbuds Basic 2
  • 7 GB LTE Datenvolumen (mit bis zu 21,6 MBit/s)
  • Allnet Telefon & SMS Flatrate (in alle deutsche Netze)
  • EU Roaming (EU-weit kostenlos Surfen & Telefonieren)
mtl./24Monate: 
19,99 €
15,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop

iOS vs. Android: Das gibt für Bill Gates den Ausschlag

Dass Apple vs. Android für ihn eine Glaubensfrage sei, wollte Bill Gates so nicht bestätigen und führte stattdessen eher praktische Überlegungen an: "Einige Android-Hersteller installieren Microsoft-Software in einer Weise vor, die es mir einfach macht." Android sei im Vergleich zu iOS flexibler, was die Verknüpfung von Programmen und Betriebssystem angehe. Und daran habe er sich nun mal gewöhnt. Allerdings hätten viele seiner Freunde auch iPhones. Von "Reinheit" könne also keine Rede sein.

Apropos Android: In einem anderen Interview hatte Bill Gates vor Jahren zugegeben, dass man es verpasst habe, selbst eine große Mobile-Plattform auf die Beine zu stellen, die mit iOS konkurrieren kann. Dass diesen Platz letztendlich Android beziehungsweise Google eingenommen hat, schmerze. Dies sei für Microsoft "einer der größten Fehler aller Zeiten" gewesen. Allerdings geht dieser nicht auf die Kappe von Bill Gates. Zur ausschlaggebenden Zeit lenkte Steve Ballmer die Geschicke des Software-Giganten aus Redmond.

Bill Gates: Steve Jobs war "einzigartig"

Auch Ross Sorkin konnte Bill Gates ein Geständnis entlocken. Nämlich, dass der Microsoft-Gründer und Apple-Ikone Steve Jobs nicht das beste Verhältnis hatten – es sei angespannt gewesen. Allerdings bezeichnete er seinen ehemaligen Konkurrenten als einzigartig – wie auch immer man das deuten will.

Zu guter Letzt noch eine erfreuliche Info für Android-Nutzer: Clubhouse wird wohl in absehbarer Zeit auch für Googles Betriebssystem verfügbar sein. Eine Version für Android sei derzeit in Arbeit, verriet Clubhouse-Co-Gründer Paul Davison, der sich im Rahmen des Bill-Gates-Interviews kurz zu Wort meldete.

iPhone 12 Pro mit AirPods Pro Grau Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12 Pro + O2 Free M Boost 40 GB + Apple AirPods Pro
mtl./24Monate: 
79,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
iPhone 12 mit AirPods Pro Schwarz Frontansicht 1 Deal
Apple iPhone 12 + O2 Free M Boost 40 GB + Apple AirPods Pro
mtl./24Monate: 
67,99 €
62,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!

Weitere Artikel zum Thema