Bill Gates vor Comeback – Teilzeit-Kraft bei Microsoft

Microsoft-Ikone Bill Gates steht nach über fünf Jahren vor seiner Rückkehr ins operative Geschäft des Konzerns – und zwar auf Teilzeit-Basis. Wie Bloomberg berichtet, erwägt der Microsoft-Gründer, seinen Posten als Chairman zu räumen, um wieder in der Produktentwicklung tätig zu werden. Seinen Sitz im Aufsichtsrats des Unternehmens wolle Gates jedoch weiterhin wahrnehmen.

Wie genau seine Rolle im Unternehmen bei einem angepeilten Umfang von einem Arbeitstag pro Woche aussehen könnte, ist indes ungeklärt und durchaus fraglich – schließlich ist Gates gleichermaßen berühmt und bei Microsoft durchaus berüchtigt für seine akribische Qualitätskontrolle im Entwicklungsprozess. Zudem könnte Bill Gates nach mehr als fünf Jahren Auszeit vom Tech-Geschäft einiges aufzuholen haben.

Von der Tech-Ikone zum Philanthrop – und wieder zurück?

Am 27. Juni 2008 hatte Bill Gates bei der Firma seinen Hut genommen, die er 1975 gemeinsam mit Paul Allen gegründet hatte, und die ihn in den Folgejahren zwischenzeitig zum reichten Mann der Welt werden ließ. Nach seinem Abschied aus dem Tagesgeschäft blieb der Multimilliardär seinem Unternehmen noch als Chairman und Aufsichtsratsmitglied erhalten, widmete sich überdies aber verstärkt der wohltätigen Arbeit seiner Bill & Melinda Gates Foundation. Diese dürfte auch der Grund sein, weshalb der Philanthrop lediglich für einen Arbeitstag pro Woche zu Microsoft zurückkehren würde.


Weitere Artikel zum Thema
Windows 10 Mobile: Micro­softs Hard­ware-Chef erklärt Betriebs­sys­tem für tot
Francis Lido7
Windows 10 Mobile dürfte nur noch Bufixes und Sicherheitsupdates erhalten
Laut einem leitenden Angestellten wird es wohl kaum noch neue Features für Windows 10 Mobile geben. Auch neue Hardware ist unwahrscheinlich.
Lenovo ThinkPad X1 Tablet im Test: der modu­lare Surface-Konkur­rent
Stefanie Enge
Her damit !12Das Lenovo ThinkPad X1
Tablet, Notebook und Beamer in einem: Das ThinkPad X1 Tablet hinterlässt in der zweiten Generation einen guten Eindruck. Der Test.
Surface Pro (2017) mit LTE soll erst im Dezem­ber erschei­nen
Guido Karsten
Das Surface Pro (2017) mit LTE soll dank mehrerer Antennen guten Empfang bieten
Ende Oktober will Microsoft endlich ein Surface Pro mit integriertem LTE vorstellen. Bis zum Release werdet Ihr aber wohl noch einmal warten müssen.