Black Friday Deal: OnePlus One ohne Einladung kaufen

Unfassbar !5
Es gibt das OnePlus One gerade tatsächlich ohne Einladung zu kaufen
Es gibt das OnePlus One gerade tatsächlich ohne Einladung zu kaufen(© 2014 CURVED)

Wenn das mal kein besonders exklusives Black-Friday-Angebot ist: Das sonst so schwierig zu bekommende OnePlus One geht zum Start der vorweihnachtlichen Shopping-Hochsaison in den freien Verkauf. Ja, der selbsternannte Flaggschiff-Killer ist tatsächlich ohne Einladung direkt auf der Hersteller-Webseite erhältlich – solange der Vorrat reicht.

Update vom 28. November 2014, 10:22 Uhr: Sowohl die 64-GB-Version des OnePlus One für 299 Euro als auch die mit einem Preis von 269 Euro günstigere Variante mit 16 GB sind erhältlich. Bei letzterer gibt es auf der deutschen Version der Webseite jedoch einen Fehler, denn es fehlt die Preisangabe und die Möglichkeit, die in den Warenkorb zu legen. Klickt Ihr hier auf den "Buy"-Button, gelangt Ihr nur zurück auf die Produktseite des Geräts. Hier könnt Ihr die weiße 16-GB-Ausführung des OnePlus One aber trotzdem kaufen: Auf dieser Seite funktioniert der "Buy"-Button nämlich bei beiden Geräten. Seht Ihr im Warenkorb keinen Preis in Euro, scrollt einfach ganz nach unten und klickt auf die kleine Flagge. Nun könnt Ihr das entsprechende Lieferland auswählen und erhaltet damit auch ein Ladegerät nach EU-Norm statt des US-Chargers.

Nur solange der Vorrat reicht

Es ist schon schade, dass eines der besten Smartphones – in unserem Test erhoben wir das OnePlus One sogar zum neuen Android-Goldstandard – so schwer zu bekommen ist. Das begehrte Gerät ist eigentlich nur in engen Zeitfenstern und limitierten Stückzahlen erhältlich, aus durchaus nachvollziehbaren Gründen. Pünktlich zum Geschenke-Shopping scheint OnePlus aber eine ordentliche Fuhre neuer Geräte auf Lager zu haben. Nachdem es erst kürzlich wieder jede Menge Einladungen gab, könnt Ihr das OnePlus One aktuell auch ohne diese direkt auf der Hersteller-Webseite kaufen – noch. Ein Nachfolger namens OnePlus Two ist zudem bereits in der Mache.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei nova 2 im Test: das Hands-on
Alexander Kraft
Das Huawei nova 2
Im Zyklus der jährlichen Updates bringt Huawei das nova 2 raus. Das Highlight des Mittelklasse-Geräts dürfte die neue Dualkamera werden.
Pixel 2 soll im Okto­ber samt neuem Snap­dra­gon 836-Chip vorge­stellt werden
Guido Karsten
So könnte das Google Pixel 2 XL aussehen
Das Google Pixel 2 sowie dessen größerer XL-Ableger lassen wohl noch etwas auf sich warten. Evan Blass zufolge liegt die Präsentation im Oktober.
iPhone 8 soll sogar mit 512 GB Spei­cher erschei­nen
Guido Karsten
Das iPhone 8 erhält womöglich ein saftiges Speicher-Upgrade
Mehr Speicher für das iPhone 8: Gerüchten zufolge soll Apple alle Varianten mit 3 GB RAM und mindestens 64 GB internem Speicher versehen.