Top-Deal zum Cyber Monday: Zwei Samsung Galaxy S7 zum Preis von einem

UPDATEUnfassbar !60
Das Galaxy S7 und S7 Edge sind am Black Friday und Cyber Monday günstiger erhältlich
Das Galaxy S7 und S7 Edge sind am Black Friday und Cyber Monday günstiger erhältlich(© 2016 CURVED)

Samsung bietet das Galaxy S7 und S7 Edge zum Cyber Monday im Doppelpack an: Ihr könnt zwei Geräte kaufen, müsst aber nur eines bezahlen. 

Zum Black Friday gab es den Deal bereits: Ihr kauft ein Galaxy-Gerät und bekommt ein zweites gratis. Da ging es aber noch um die Modelle Galaxy A3 und Galaxy A5. Am Cyber Monday 2016 drehen die Südkoreaner noch einmal richtig auf und bieten die Top-Geräte Samsung Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge günstig an.

Zwei Samsung Galaxy S7 zum Preis von einem

Auf der offiziellen Shopseite zu den Cyber-Monday-Deals bewirbt das Unternehmen die 2-für-1-Aktion prominent: Für 699 Euro gibt es zwei Galaxy S7, für 799 Euro zwei Galaxy S7 Edge. Um die Geräte zu bekommen, wählt Ihr auf der Aktionsseite eine Farbe aus, legt zwei Smartphones in den Warenkorb und gebt den Gutschein-Code "CYBERMONDAY" ein. Es gilt: Wer zuerst kommt, kauft zuerst. Am Black Friday waren die Smartphones schnell ausverkauft.

Neben den Galaxy-Smartphones bietet Samsung unter anderem die Smartwatch Gear S2, das Galaxy Tab E, die 360-Grad-Kamera Gear 360,  die kabellosen Kopfhörer Gear Icon X und viel Zubehör reduziert an.


Weitere Artikel zum Thema
Xperia Z5 und Co.: Sony zieht Nougat-Update zurück
Michael Keller
Besitzer des Xperia Z5 müssen wohl weiter auf Android Nougat warten
Sony hat offenbar das Nougat-Update für seine Smartphones gestoppt: Die entsprechende Mitteilung ist auf Xperia Z5 und Co. nicht mehr zu sehen.
Apple sieht Rot: Tref­fen mit Unicode wegen neuer Haar­farbe für Emojis
1
Apple und die anderen Mitglieder des Unicode-Konsortiums stimmen in Kürze über rothaarige Emojis ab
Die rootharigen Emojis kommen: Das Unicode-Konsortium entscheidet nächste Woche bei Apple in Cupertino über die Einführung der neuen Haarfarbe.
Google Sicher­heits­up­date für Januar 2017 schließt über 90 Sicher­heits­lücken
1
Googles Patches für Januar 2017 sollen Android sicherer machen
Ist Android ein Schweizer Käse? Mit dem Google Sicherheitsupdate für Januar 2017 sollen 94 Lücken im Android-System geschlossen werden – ein Rekord.