"Black Mirror: Bandersnatch" lässt euch den Handlungsverlauf beeinflussen

"Black Mirror: Bandersnatch": Stefans Schicksal liegt in euren Händen
"Black Mirror: Bandersnatch": Stefans Schicksal liegt in euren Händen(© 2018 Netflix)

Nachdem Netflix vor Kurzem den Trailer zu "Black Mirror: Bandersnatch" veröffentlicht hat, steht der Film mittlerweile zum Abruf bereit. Wie sich nun herausgestellt hat, handelt es sich um ein interaktives Erlebnis, das euch Einfluss auf die Story nehmen lässt.

Darauf weist euch Netflix direkt zu Beginn von "Black Mirror: Bandersnatch" hin: "Dies ist ein interaktiver Film, in dem Sie über den weiteren Verlauf der Geschichte entscheiden. Während des Abspielens wird es Momente geben, in denen Auswahlmöglichkeiten am unteren Bildschirmrand erscheinen. Um eine Auswahl zu treffen, klicken Sie mit Ihrer Maus oder Ihrem Touchpad. Halten Sie Ihre Maus oder Ihr Touchpad bereit."

Entscheidung unter Zeitdruck

Natürlich könnt ihr eure Auswahl auch über den Touchscreen eures Smartphones oder Tablets treffen. Die Zeit dafür ist in jedem Fall begrenzt und wird am unteren Bildschirmrand durch einen zunehmend schrumpfenden Balken visualisiert. CNBC zufolge bietet euch "Black Mirror: Bandersnatch" stets "Ja" und "Nein" als Auswahlmöglichkeiten an. Durch eure Entscheidung sollt ihr das Schicksal der Charaktere beeinflussen können.

Startet ihr den Film neu, werden all eure zuvor getroffenen Entscheidungen gelöscht. Bereits im Herbst 2018 gab es Gerüchte über eine interaktive "Black Mirror"-Folge. Wie Variety nun berichtet, versuchte Netflix die Serien-Macher bereits Anfang 2017 von dieser Idee zu überzeugen. Nach anfänglicher Skepsis erklärten sie sich dazu bereit und das Ergebnis könnt ihr euch ab sofort auf Netflix anschauen.

"Black Mirror: Bandersnatch" ist der erste interaktive Netflix-Film für Erwachsene. Zuvor hat der Streaming-Dienst bereits diverse interaktive Inhalte für Kinder bereitgestellt. "Bandersnatch" erzählt die Geschichte des jungen Programmierers Stefan (Fionn Whitehead), der auf Basis eines Romans ein Computerspiel entwickelt. Dabei läuft er Gefahr, den Verstand zu verlieren.


Weitere Artikel zum Thema
Tolle Geste in Corona-Krise: Netflix-Inhalte kosten­los schauen
Lars Wertgen
Netflix Knock Down The House
Netflix gratis streamen: Der populäre Dienstleister stellt während der Corona-Krise einige Inhalte kostenlos zur Verfügung.
Neu auf Netflix im April: Die Film- und Serien-High­lights des Monats
Martin Haase
Nicht meins217Die Netflix-Highlights im April bieten wieder viel Stoff zum Streamen.
Es gibt wieder frischen Stoff für Film- und Serien-Junkies. Im April hat Netflix einige neue Leckerbissen im Programm.
Netflix Party als Kino-Ersatz: Video-Stre­a­ming mit Freun­den genie­ßen
Joerg Geiger
Trotz Social Distancing Netflix gemeinsam schauen – das geht!
Das Kino ist gerade geschlossen und gemeinsame Filmabende bleiben aus. Und trotzdem könnt ihr mit Freunden Filme schauen: mit Netflix Party.