Black Shark 2: So schlägt sich das Gaming-Handy im Härtetest

Das Black Shark 2 eignet sich selbst für die technisch anspruchsvollsten Mobile Games hervorragend: Doch kommt es auch mit physischer Belastung zurecht? Diese Frage soll der Härtetest von JerryRigEverything beantworten. Der YouTube-Channel hat das Gerät auf Herz und Nieren geprüft.

In dem Video über diesem Artikel macht Tester Zack sich wie üblich zuerst am Bildschirm zu schaffen. Dabei kommt es zu keinerlei Auffälligkeiten: Das Black Shark 2 ist ähnlich gut gegen Kratzer geschützt wie andere aktuelle Premium-Smartphones. Außerdem liefert der Hersteller das Gerät mit einem Display-Schutz aus Plastik aus. Die Frontkamera liegt Zack zufolge hinter dem gleichen Schutzglas wie der Bildschirm und ist dementsprechend ebenfalls wenig anfällig für Kratzer.

Black Shark 2 überzeugt im Biegetest

Der Rahmen aus Metall lässt sich dagegen wie erwartet relativ leicht verkratzen. Das Gleiche gilt für die matten Metall-Elemente auf der Rückseite des Black Shark 2. Die beiden Objektive der Hauptkamera wiederum sind gut gegen Kratzer geschützt. Im wenig praxisrelevanten Feuerzeugtest hält der Bildschirm 20 Sekunden lang stand, bevor es zu einem permanenten weißen Fleck auf dem Display kommt.

Der Fingerabdrucksensor im Display funktioniert auch nach der Bearbeitung mit dem Messer noch zuverlässig. Im Biegetest kann das Black Shark 2 besonders überzeugen. Zack biegt es in zwei Richtungen und das Smartphone gibt dabei so gut wie nicht nach. Damit dürfte sich das Gerät auch für emotionale Gamer eignen, die ihren Frust gerne mal an ihrem Equipment auslassen.


Weitere Artikel zum Thema
Black Shark 2: Xiaomi enthüllt das neue Gaming-Smart­phone
Sascha Adermann
Ob das Black Shark 2 wie sein Vorgänger (Bild) in Deutschland erscheint, ist noch unklar
Xiaomi hat sein neues Gaming-Smartphone offiziell präsentiert. Das Black Shark 2 verfügt offenbar über ein besonderes Display.
Black Shark 2: Gaming-Smart­phone im Video mit PUBG zu sehen
Michael Keller
Xiaomi Black Shark
Das Black Shark 2 kommt: Wie es aussieht, wird Xiaomi bei der Vermarktung des Gaming-Smartphones auf das populäre PUBG setzen.
Xiaomi Black Shark 2: Gaming-Smart­phone kommt im ersten Quar­tal 2019
Lars Wertgen
Die zweite Generation des Xiaomi Black Shark steht in den Startlöchern
Freunde von Mobile-Gaming aufgepasst: Xiaomi stellt noch im März 2019 das Spiele-Smartphone Xiaomi Black Shark 2 vor.