BlackBerry Priv, DTEK60 und DTEK50 erhalten großes Update

BlackBerry stellt das Update für seine Android-Geräte wie das Priv zur Verfügung
BlackBerry stellt das Update für seine Android-Geräte wie das Priv zur Verfügung(© 2016 CURVED)

Die Benutzeroberfläche des "Productivity Tab" erhält ein neues Gesicht: BlackBerry wird in naher Zukunft ein Update für alle seine Android-Smartphones ausrollen. Somit erhalten unter anderem Geräte wie das Priv oder das DTEK60 die Design-Aktualisierung.

Wie das Unternehmen aus Kanada auf seinem offiziellen Blog Inside BlackBerry schreibt, soll das Update "sehr bald" im Google Play Store zur Verfügung stehen. Mit der Aktualisierung erhält das "Productivity Tab" ein neues Design: Die Benutzeroberfläche soll nun "sauberer" und benutzerfreundlicher sein als zuvor. So gibt es zum Beispiel neue "Quick Actions" für Kontakte und die sogenannte "Quick Triage Functionality", die zum Beispiel direkten Zugriff auf "Löschen" oder "Allen antworten" ermöglicht.

Benachrichtigung kommt

Das Update richtet sich BlackBerry zufolge an verfügbare Smartphones wie das Priv, das DTEK60 und das DTEK50 – aber auch an alle kommenden Geräte, die Android als Betriebssystem nutzen. Dazu dürfte zum Beispiel das erst kürzlich vorgestellte KeyOne zählen, das in Deutschland seit Mitte März 2017 zum Preis von 599 Euro vorbestellt werden kann.

Wenn Ihr ein Gerät wie das BlackBerry Priv besitzt, solltet Ihr naher Zukunft die Benachrichtigung erhalten, dass Ihr das Update via OTA (Over The Air) herunterladen könnt. Um eine manuelle Aktualisierung vorzunehmen, öffnet Ihr auf Eurem Smartphone den Google Play Store, öffnet "Meine Apps" und tippt dann auf "Alle updaten" und abschließend auf "Download". Am besten installiert Ihr die neue Software dann, wenn Euer Gerät per WLAN mit dem Internet verbunden ist.

Weitere Artikel zum Thema
BlackBerry Priv wird kein Update auf Android Nougat erhal­ten
Guido Karsten11
Peinlich !14Das BlackBerry Priv wird wohl nur wenige Versions-Updates erhalten
Das BlackBerry Priv soll weiterhin Sicherheitsupdates erhalten. Versions-Updates wie das für Android Nougat sind aber offenbar nicht mehr geplant.
BlackBerry Priv erhält Android Mars­h­mal­low-Update – und mehr Akku­lauf­zeit
Christoph Groth
Her damit !5Zugriffrechte lassen sich auf dem BlackBerry Priv nun für jede App einzeln vergeben
Der Rollout von Android 6.0 Marshmallow für das Blackberry Priv hat offiziell begonnen. Mit an Bord: eine längere Akkulaufzeit.
BlackBerry Priv: Preis für Android-Slider dauer­haft redu­ziert
Daniel Lüders2
Her damit !18Das BlackBerry Priv gehört zu den wenigen Android-Smartphone mit physischer Tastatur
BlackBerry reduziert den Preis seines Android-Smartphones mit Tastatur: Künftig ist das BlackBerry Priv deutlich günstiger zu haben.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.