BRIT Awards 2018: Newcomerin Dua Lipa häufiger nominiert als Ed Sheeran

Wie viele BRIT Awards wird Dua Lipa wohl mit nach Hause nehmen?
Wie viele BRIT Awards wird Dua Lipa wohl mit nach Hause nehmen?(© 2018 picture alliance / empics)

Die Nominierungen für die BRIT Awards 2018 sind bekannt. Die meisten davon heimste nicht etwa Ed Sheeran ein, sondern Dua Lipa mit fünf Berücksichtigungen. Noch nie zuvor war eine Künstlerin in so vielen Kategorien vertreten.

Dua Lipa darf sich Hoffnungen auf Auszeichnungen in den folgenden Kategorien machen: "Britische Solo-Künstlerin", "Britisches Video des Jahres",  "Britischer Newcomer", "Britische Single" und "Britisches Album des Jahres". Der Sängerin dicht auf den Fersen sind Ed Sheeran mit vier sowie Rag'n'Bone Man und Hus mit jeweils drei Brit-Awards-Nominierungen.

Dua Lipa tritt bei den BRIT Awards 2018 auf

Großen Anteil an Dua Lipas Erfolg haben ihr aktuelles Album, das ihren Künstlernamen trägt, und die daraus ausgekoppelte Single "New Rules". Ob sich Letztere allerdings gleich zwei Mal gegen Ed Sheerans "Shape Of You" durchsetzen kann, muss sich erst noch zeigen. Zumindest in der Kategorie "Britisches Video des Jahres" dürfte das schwer werden. Immerhin war "Shape Of You" das 2017 am zweithäufigsten aufgerufene Musikvideo auf YouTube.

Den Gewinner in dieser Kategorie sowie den besten britischen Newcomer des Jahres können Fans übrigens per Tweet mitbestimmen, heißt es auf der offiziellen Webseite zu den BRIT Awards 2018. Die Stimmabgabe muss aber innerhalb der Frist erfolgen, die am 22. Januar 2018 (bestes Video) beziehungsweise am 16. Februar 2018 (bester Newcomer) abläuft. Die Preisverleihung findet schließlich am 21. Februar 2018 in London statt. Dort werden neben Dua Lipa unter anderem auch Ed Sheeran, Rag'n'Bone Man, die Foo Fighters und Sam Smith auftreten.


Weitere Artikel zum Thema
"Forza Hori­zon 4": Erste Erwei­te­rung bringt neue Autos und Schatz­su­che
Lars Wertgen
Forza Horizon 4
Schatzsucher mit viel PS: In "Forza Horizon 4: Fortune Island" warten extremes Wetter, gefährliches Gelände und eine Schatzsuche auf euch.
Trai­ler zu "Star Trek: Disco­very" Staf­fel 2: Mr. Spock trägt Voll­bart
Guido Karsten
Netflix will die neuen Folgen von "Star Trek: Discovery" in einem wöchentlichen Rhythmus veröffentlichen
In wenigen Wochen startet die zweite Staffel von "Star Trek: Discovery". Ein ausführlicher Trailer stellt äußerst gefährliche Abenteuer in Aussicht.
NES und SNES Clas­sic Mini werden offen­bar wegen Nintendo Switch einge­stellt
Lars Wertgen
Nintendo konzentriert sich künftig wieder voll auf die Switch
NES Classic Mini und SNES Classic Mini sind bald wieder Geschichte. Geht es nach Nintendo, zockt ihr Retro-Spiele künftig auf der Switch.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.