Busen statt Bendgate: Skurriler iPhone 6 Plus-Test

Brüstevergleich mit dem iPhone 6 Plus? Die Fähigkeit, Videos mit 240 Bildern pro Sekunde zu schießen, hat es der üppig ausgestatteten Amerikanerin Jessi June angetan: Das Glamour Model und Penthouse Pet nutzt das Feature für eine Slow-Motion-Gegenüberstellung zwischen echten und unechten Brüsten. Das Ergebnis ist zwar nicht sonderlich überraschend, aber darum scheint es ihr ohnehin nicht zu gehen.

Die Zeitlupenfunktion der iPhone 6 Plus-Kamera hat schon für so manches Video auf YouTube gesorgt. Da muss es schon etwas Besonderes sein, um genug Aufrufe zu erzeugen. Das dachte sich offenbar auch Nutzerin Jessi June, die mit einem Video ihrer hüpfenden Brüste nicht nur Aufmerksamkeit erregen konnte. Nun geht sie nicht ganz wissenschaftlich der Frage nach, ob sich echte Brüste in Slow-Motion von unechten unterscheiden lassen oder nicht. Leider lässt bereits die Versuchsanordnung zu wünschen übrig, da sich die Körbchengröße der beiden Testpersonen schon auf den ersten Blick unterscheidet.

Versuchsanordnung mangelhaft

Und siehe da, der Wackel-Faktor fällt bei der Probandin mit Fake-Oberweite – und geringerem Brustumfang – natürlich deutlich geringer aus. Die gewonnene Erkenntnis ist daher weniger, ob sich unechte Brüste in Zeitlupe von echten unterscheiden lassen, sondern vielmehr, dass sich manche Menschen für etwas Aufmerksamkeit zu nichts zu schade sind. Aber das wussten wir auch schon, bevor es das iPhone 6 Plus gab.

Weitere Artikel zum Thema
Nach Kritik an iPhone-Dros­se­lung: Apple senkt Preise für Akku-Austausch
Felix Disselhoff1
UPDATEPeinlich !12Der Akku im iPhone 6s
Dass Apple bei iPhones mit alten Akkus die Performance reduziert, stößt auf Kritik. Das Unternehmen kündigt nun unter anderem ein iOS-Update an.
Lang­sa­mes iPhone? So prüft ihr euren Akku
Jan Johannsen55
Unfassbar !9CoconutBattery zeigt, wie es um den Akku im iPhone steht.
Apple drosselt mitunter ältere iPhones, damit der Akku länger hält. So findet ihr heraus, wie gut es um die Batterie steht.
iPhone 6 in 32-GB-Version ist nun auch in Deutsch­land erhält­lich
Michael Keller5
Weg damit !6Das nicht mehr taufrische iPhone 6 gibt es nun in einer weiteren Speichervariante
Nun ist es auch hierzulande verfügbar: das iPhone 6 mit 32 GB internem Speicherplatz. Der Preis dürfte Interessenten aber überraschen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.