"Call of Duty: Black Ops 4" erhält neuen Spielmodus

Bei "Call of Duty: Black Ops 4" geht es bald noch intensiver zur Sache
Bei "Call of Duty: Black Ops 4" geht es bald noch intensiver zur Sache(© 2018 Activision)

"Call of Duty: Black Ops 4" wird Ende Januar 2019 einen neuen Spielmodus erhalten. Entwicklerstudio Treyarch hat auf Reddit angekündigt, den Multi-Player-Shooter um das sogenannte "League Play" zu erweitern.

Dieses soll sich an der Agenda von Profispielern orientieren. Die Austragung der "League Play"-Events erfolgt offenbar stets innerhalb eines relativ kurzen Zeitraums. Laut Treyarch sollen sie sich typischerweise über ein Wochenende oder drei Tage ziehen. Zwischen den Events sollen "Black Ops 4"-Spieler an sogenannten "Scrims" teilnehmen können. Dabei handelt es sich um eine Serie von Partien, die in erster Linie dem Training dienen. Einfluss auf die Rangliste haben die "Scrims" nicht.

Jeweils 50 Spieler treten gegeneinander an

Sowohl im "League Play" als auch bei den Scrims kommt ein Matchmaking zum Einsatz. Das bedeutet, dass ihr stets automatisch gegen andere Spieler antretet, die in "Call of Duty: Black Ops 4" so versiert sind wie ihr. In den "League Play"-Events landet ihr stets in einem Pool mit 50 anderen Spielern. Wie genau das Ranglisten-System funktioniert, will Treyarch demnächst erklären.

Der Startschuss Ende Januar sei allerdings nicht in Stein gemeißelt. Denn die Entwickler wollen sich die Zeit nehmen, alles gründlich zu testen, und gegebenenfalls auf Feedback zu reagieren. Bereits jetzt ist außerdem ein kleinerer Patch für "Call of Duty: Black Ops 4" verfügbar. Dieser führt unter anderem neue Karten-Rotationen für den Multiplayer-Modus ein. In Kürze soll außerdem ein größeres Update erscheinen, das ein optimiertes Interface für das Einsammeln von Gegenständen im "Blackout"-Modus einführen soll.


Weitere Artikel zum Thema
Xbox "Games with Gold": Diese Spiele erhal­tet ihr im Juli gratis
Francis Lido
Die "Games with Gold" für Juli 2019 liefern vier gute Gründe, zum Xbox-One-Controller zu greifen
Welche "Games with Gold" warten im Juli 2019 auf Xbox-One-Besitzer? Unter anderem ein preisgekrönter Plattformer und ein Retro-Hit.
PSN Sale im März: Diese PS4-Games sind nur noch wenige Tage güns­ti­ger
Guido Karsten
Passend zur Corona-Krise gibt es im März 2020 noch massenhaft günstige PS4-Spiele
PS4-Gamer aufgepasst: Corona hält die Welt in Atem, aber Sony will helfen. Dank Mega-März-Sale gibt es im PSN noch einige Tage PS4-Spiele billiger.
PlaySta­tion-5-Control­ler offi­zi­ell: Das macht das Gamed­pad so gut
Michael Keller
So sieht der offizielle DualSense-Controller für die PlayStation 5 aus
Sony hat den offiziellen Controller für die PlayStation 5 enthüllt. Die Bezeichnung "DualSense" deutet auf das verbesserte haptische Feedback hin.