Canon EOS 1200D: Kamera mit spezieller Tutorial-App

EOS-1200D
EOS-1200D(© 2014 Canon)

Canon hat mit der EOS 1200D eine neue Spiegelreflexkamera vorgestellt, die speziell für Neulinge im Fotobereich gedacht ist. Ihr Alleinstellungsmerkmal: die sogenannte "EOS Begleiter App" für Android- und iOS-Geräte. Die Applikation soll dem Nutzer im Rahmen von Tutorials auf spielerische Weise die Grundlagen der Fotografie vermitteln. Außerdem liefert die EOS 1200D Problemlösungs-Anleitungen sowie Tipps und Tricks, um die Qualität der geschossenen Fotos zu optimieren. Verschwommene oder überbelichtete Bilder sollen somit der Vergangenheit angehören.

Schnappschüsse in 18-Mexpixel-Qualität

Auf technischer Seite verfügt die Canon EOS 1200D über einen APS-C-Sensor, der Fotos mit maximal 18 Megapixeln ermöglicht. Videos nimmt die Kamera in FULL HD mit bis zu 29,97 Bilder pro Sekunde auf. Der DIGIC 4-Prozessor soll dabei eine farbintensive und hochwertige Qualität der Bilder garantieren. Das LC-Display misst 3,0 Zoll und löst mit 460.000 Bildpunkten auf.  Weiteres Highlight: ein Kreativfilter für einen besonderen Look der Bilder. In den Handel kommt die EOS 1200D Ende März - zu einem Preis von 399 Euro. Mit dem optionalen Objektivkit EF-S 18-55 IS II kostet die Spiegelreflexkamera 499 Euro.


Weitere Artikel zum Thema
Games with Gold: Das sind die kosten­lo­sen Xbox-Spiele im Dezem­ber
Alexander Kraft
Auch auf der Xbox One S lassen sich die Games with Gold zocken
Microsoft hat die Games with Gold bekannt gegeben. Im Dezember gibt es unter anderem Telltale Games' "Back to the Future" gratis für Gold-Mitglieder.
"Sonic The Hedge­hog 2": Klas­si­ker kosten­los für iOS und Android erhält­lich
Francis Lido
"Sonic 2" gibt es aktuell kostenlos für iOS und Android
Sega verschenkt "Sonic 2" anlässlich des 25. Jubiläums für iOS und Android. Neben Sonic und Tails ist auch Knuckles als Charakter spielbar.
WhatsApp: Gefälsch­ter Rewe-Gutschein lockt Nutzer in Falle
Christoph Lübben
WhatsApp selbst ist gratis – Gutscheinangebote über den Messenger aber nicht
Erneut sind Betrüger bei WhatsApp unterwegs. Ein Rewe-Gutschein macht die Runde, den es aber gar nicht gibt. Ihr solltet solche Nachrichten löschen.