CarPlay: So sieht Google Maps in Apples Autosystem aus

Bisher war Apple Maps der einzige Kartendienst für CarPlay
Bisher war Apple Maps der einzige Kartendienst für CarPlay(© 2014 Apple)

Bahnbrechende neue Features wird iOS 12 nicht auf iPhones und iPads bringen. Dieses Jahr stehen Stabilität und Performance im Vordergrund. CarPlay hingegen wird durch die neue Version des Betriebssystems flexibler – und lässt euch Google Maps nutzen.

Eine neue, nur für einen kleinen Personenkreis zugängliche Beta von Google Maps unterstütze CarPlay bereits, berichtet 9to5Mac. Wie der Kartendienst für Apples In-Car-System aussieht, sollen nun Bilder zeigen, die ein Nutzer der Testversion auf Reddit veröffentlicht hat. Eines davon könnt ihr euch in dem Tweet am Ende des Artikels anschauen. Auffallend ist, dass das Icon von Google Maps in der Seitenleiste von CarPlay den bislang exklusiv für Apple Maps vorgesehen Platz einnimmt. Bisher war das keiner anderen App möglich.

Noch kein Termin für Rollout

Den Bildern zufolge könnt ihr sowohl die traditionelle Karten- als auch die Satellitenansicht auswählen. Außerdem steht euch anscheinend am rechten unteren Bildschirmrand ein digitales Steuerkreuz zur Verfügung, mit dem ihr den Kartenausschnitt ändern könnt. Darunter befindet sich ein Mikrofon-Button, der die Sprachsteuerung aktiviert. So könnt ihr den Weg zu der von euch gesuchten Destination erfragen. Außerdem bieten die veröffentlichten Bilder auch einen Blick in das Einstellungsmenü von Google Maps für CarPlay.

Hier könnt ihr zum Beispiel festlegen, dass der Kartendienst Autobahnen, Fähren oder Mautgebühren vermeiden soll. Darüber hinaus könnt ihr über "Add Destinations" schnell zu bestimmten Zielen navigieren: Zur Auswahl stehen euch beispielsweise zuletzt gesuchte und gespeicherten Adressen, eure Arbeitsstelle oder Sonderziele wie Tankstellen.

Wann ihr Google Maps mit CarPlay nutzen könnt, ist unklar. Zunächst einmal müsst ihr auf die stabile Version von iOS 12 warten, die in Kürze erscheinen wird. Anschließend muss Google den CarPlay-Support noch in die stabile Version seiner Karten-App für iOS integrieren. Lange dürfte dies aber nicht mehr dauern.

Weitere Artikel zum Thema
"Für dich": Google Maps wird noch persön­li­cher
Lars Wertgen
Google Maps liefert euch bald individuelle Vorschläge
Google Maps schlüpft noch tiefer in die Rolle des Reiseleiters: Der "Für dich"-Tab empfiehlt konkret Orte, die zu euren Interessen passen sollen.
Google Maps lässt sich bald über den Google Assi­stant steu­ern
Francis Lido
Google Maps: Die auf der Google I/O angekündigte Google-Assistant-Integration kommt
Ersten Nutzern steht der Sprachassistent in Google Maps offenbar bereits zur Verfügung. Der Rollout scheint allerdings langsam zu erfolgen.
Google Maps: Bald können Nutzer Unter­neh­men Nach­rich­ten schi­cken
Christoph Lübben
Dank stetig neuen Features könnt ihr mit Google Maps immer mehr unternehmen
Google Maps erlaubt es euch künftig, Unternehmen zu kontaktieren. Der Dienst erhält eine eigene Messenger-Funktion.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.